Pal Dardai verlängert offenbar bei Hertha BSC. Quelle: imago/Sven Simon
Bild: imago/Sven Simon

Neuer Jahresvertrag - Hertha verlängert mit Dardai

Hertha BSC hat den Vertrag mit Cheftrainer Pal Dardai verlängert. Wie das Fußball-Magazin "Kicker" berichtet, hat der Verein bereits im Dezember eine Option gezogen, die Dardais Vertrag bei den Berlinern automatisch um ein Jahr verlängert.

Pal Dardai hat bei Hertha einen unbefristeten Vertrag für die Jugendabteilung. Sein Vertrag als Trainer der Profimannschaft wird jährlich um jeweils ein Jahr verlängert.

Dardai: Nur Kronsbein und Röber haben mehr Spiele

Zuletzt hatte es Schlagzeilen um Dardais Co-Trainer Rainer Widmayer gegeben. Der 51-Jährige wird nach der laufenden Saison im Sommer zum VfB Stuttgart wechseln. Dardai wird für die kommende Saison also einen neuen Co-Trainer zur Seite gestellt bekommen. Hierzu gibt es bislang keine Neuigkeiten.

Pal Dardai ist bereits seit Februar 2015 Trainer von Hertha BSC. Damals übernahm der Ungar das Traineramt von Jos Luhukay. Hinter Helmut "Fiffi" Kronsbein und Jürgen Röber ist Dardai damit der Trainer mit den meisten Spielen an der Berliner Seitenlinie. Am vergangenen Spieltag feierte der 42-Jährige seinen 50. Sieg als Cheftrainer.

Sendung: rbb24, 23.01.2019, 21.45 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Spieler des Berliner Ak bejubeln einen Sieg gegen Chemnitz in der Saison 2018/19. Bild: imago/Picture Point
imago/Picture Point

Regionalliga-Serie | Berliner AK - "Wir wollen oben mitspielen"

Der Trend spricht für den Berliner AK. In den letzten Jahren arbeitete der Verein sich kontinuierlich an die Ligaspitze heran. So gesehen ist es nicht überraschend, das Trainer und Mannschaft die Meisterschaft als Ziel ausgeben. Von Simon Wenzel