Die A-Jugend-Spieler von Hertha BSC jubeln gemeinsam nach dem Sieg über Paris Saint-Germain in der UEFA Youth League
Bild: imago/Nordphoto

Nach Sieg über Paris Saint-Germain - Herthas A-Jugend steht im UEFA-Youth-League-Achtelfinale

Die A-Jugend von Hertha BSC hat sich nach einem 2:1 (0:1) über Paris Saint-Germain für das Achtelfinale der UEFA Youth League qualifiziert. Im Stadion auf dem Wurfplatz gerieten die Berliner gegen spielstarke Franzosen in der 25. Minute zunächst in Rückstand, Maxen Kapo traf per Kopf nach einer Ecke.

Erst in der Schlussphase der zweiten Hälfte konnte der Hertha-Nachwuchs die Partie drehen. Nach einem Angriff über die linke Seite staubte erst Florian Krebs zentral aus 12 Metern ab (74.), dann reagierte Nikos Zografakis nach einem Fehler des Pariser Keepers am schnellsten und erzielte das 2:1 (86.).

Auf den amtierenden deutschen A-Junioren-Meister warten jetzt im Achtelfinale unter anderem Real Madrid, Liverpool oder der FC Barcelona. Die Begegnungen werden am Freitag ausgelost, Spieltermine sind der 12./13. März.

Sendung: rbbUM6, 19.02.2019

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

2 Kommentare

  1. 2.

    Klasse, tolle Mannschaft, bitte bald in die erste Mannschaft führen.
    Wäre auch vorbeigekommen, wenn nicht diese unsinnigen Taschenreglungen gelten würden...

  2. 1.

    Einfach super diese Mannschaftsleistung! Mentalität sticht Geld! Hochnäsiger Auftritt der Pariser!

Das könnte Sie auch interessieren