Fabian Lustenberger verlässt verletzt den Trainingsplatz. Quelle: imago/Metodi Popow
Bild: imago/Metodi Popow

Verletzung im Training - Hertha-Verteidiger Lustenberger fällt mit Muskelfaserriss aus

Hertha BSC muss länger auf Fabian Lustenberger verzichten. Der 30-Jährige zog sich im Training am Mittwoch einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Wie lange der Verteidiger genau fehlen wird, gab der Klub nicht bekannt. Von Vereinsseite hieß es nur, Lustenberger werde "die nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen".

Lustenberger nie wieder für Hertha?

Lustenberger, der seit 2007 bei Hertha spielt und in dieser Saison bislang auf 25 Pflichtspieleinsätze kommt, hatte im Januar seinen Abschied von Hertha BSC bekannt gegeben. Ob der Schweizer, der nach dieser Saison in seine Heimat zurückkehren wird, überhaupt nochmal für Hertha BSC auflaufen wird, ist bei nur sechs verbleibenden Bundesliga-Spielen in dieser Saison daher unklar.

Neben Jordan Torunarigha (Verletzung des Kapsel- und Bandapparates im linken Sprunggelenk) fehlt der Hertha im Saisonendspurt damit ein weiterer Defensivspieler. Am kommenden Samstag trifft die Mannschaft von Pal Dardai im heimischen Olympiastadion auf Fortuna Düsseldorf (15:30 Uhr).  

Sendung: rbbUM6, 04.04.19, 18:00 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

1 Kommentar

  1. 1.

    Schade. Werden wir ihn diese Saison noch sehen? Danach ist er ja leider weg....

Das könnte Sie auch interessieren