21.04.2019, Berlin: Fußball: Bundesliga, Hertha BSC - Hannover 96, 30. Spieltag. Niklas Stark von Hertha BSC wird behandelt vom physiotherapeutischem Team. (Quelle: dpa / Andreas Gora)
Bild: dpa / Andreas Gora

Verletzung im Spiel gegen Hannover - Hertha-Verteidiger Stark fällt für restliche Saison aus

Nur einen Punkt gegen Tabellenschlusslicht Hannover geholt - und jetzt das: Beim Unentschieden gegen die Niedersachsen hat sich Hertha-Verteidiger Niklas Stark so sehr verletzt, dass er für den Rest der Bundesliga-Saison ausfällt.

Niklas Stark, Verteidiger bei Hertha BSC, fällt für den Rest der Fußball-Bundesligasaison aus. Wie der Berliner Verein am Montag auf Twitter mitteilte, hat Stark sich am Sonntag im Spiel gegen Hannover 96 in einem Zweikampf den Außenknöchel angebrochen. Ebenso seien Außen- und Syndesmoseband angerissen.

Stark hatte sich in der Nachspielzeit im Kampf um einen Kopfball verletzt, an dem auch Hannovers Felipe und Hertha-Kapitän Vedad Ibisevic beteiligt waren. Der U21-Europameister war bereits zum Ende der Hinrunde mit einer starken Mittelfußprellung längere Zeit ausgefallen und war zuletzt von Bundestrainer Joachim Löw für die deutsche Nationalmannschaft berufen worden.

Auch Arne Maier fehlt

Damit muss Trainer Pal Dardai, der nach der Saison abgelöst wird, nach dem Ausfall von Arne Maier bereits auf den zweiten Leistungsträger für den Rest der Spielzeit verzichten. Im nächsten Spiel von Hertha bei Eintracht Frankfurt am kommenden Samstag wird zudem Marko Grujic nach der fünften Gelben Karte fehlen. Auch Stark hätte gesperrt zuschauen müssen. Mit 36 Punkten liegen die Berliner auf Platz elf und haben kaum noch Chancen, das Saisonziel eines einstelligen Tabellenrangs zu erreichen.

Beim Spiel gegen Hannover, dem ersten nach der Abschieds-Ankündigung, war Dardais Team nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen. Somit ist Hertha schon seit sechs Spielen ohne Sieg und zumindest der Start in Dardais Abschiedstour ist missglückt. 

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren