Wohl ein weiteres Jahr ein Herthaner: Kapitän Vedad Ibisevic. / imago/Bernd König
Bild: imago/Bernd König

Medienberichte - Hertha BSC kurz vor Verlängerung mit Kapitän Ibisevic

Spekulationen gibt es schon länger, nun ist es wohl endgültig fix: Hertha BSC steht nach übereinstimmenden Medienberichten kurz vor der Vetragsverlängerung mit seinem Kapitän Vedad Ibisevic. Laut Informationen der "B.Z." haben sich der Fußball-Bundesligist und der bosnische Nationalspieler auf eine weitere Zusammenarbeit bis 2020 geeinigt.

120 Bundesligatore

Ibisevic spielt seit 2015 für die Hertha, als er aus Stuttgart an die Spree kam. In der laufenden Bundesliga-Saison erzielte der 34-jährige Stürmer-Routinier zehn Tore für die Berliner und bereitete drei weitere vor - zudem war er zweimal im DFB-Pokal erfolgreich.

Sein bislang letztes Tor liegt noch nicht lange zurück: Am vergangenen Wochenende beim Sieg gegen Stuttgart traf er zum 1:0 und beendete damit die lange Torlos-Phase der Herthaner. Es war sein insgesamt 120. Treffer in der Bundesliga.

Sendung: rbb UM6, 11.05.2019, 18 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Eisbären-Trainer Serge Aubin bespricht etwas mit seinen Spielern (Quelle: imago images / Mario Stiehl)
imago images / Mario Stiehl

Eisbären Berlin vor schweren Aufgaben - Die Woche der Wahrheit

Köln, München, Mannheim: So lautet das schwierige Programm der Eisbären innerhalb von nur einer Woche. Nach dem durchwachsenen Auftakt sind die Duelle gegen die Spitzenmannschaften der erste richtige Härtetest für das Team von Trainer Serge Aubin.