Jacob Tandrup Holm in einem Spiel gegen Hannover-Burgdorf. Quelle: imago/Joachim Sielski
Bild: imago/Joachim Sielski

Däne bleibt bis 2024 - Holm verlängert bei den Füchsen Berlin

Die Füchse Berlin haben den Vertrag mit dem dänischen Nationalspieler Jacob Holm vorzeitig bis 2024 verlängert. Das teilte der Handball-Bundesligist vor der letzten Saisonpartie gegen die HSG Wetzlar am Sonntag mit. Der 23 Jahre alte Rückraumspieler war vor dieser Saison zu den Füchsen gewechselt. "Ich freue mich auf weitere Jahre mit Jacob", sagte Geschäftsführer Bob Hanning. "Er passt in die Philosophie der Füchse und ich bin mir sicher, dass wir noch viel Freude mit ihm haben werden." 

Zudem unterschrieb Talent Torben Matzken (19) für die kommende Saison seinen ersten Profivertrag bei den Füchsen.

Holm zweitbester Bundesliga-Werfer der Füchse

Der Rechtshänder Holm absolvierte bislang 33 Bundesligaspiele in dieser Saison und erzielte dabei 115 Tore. Nur sein dänischer Landsmann Hans Lindberg hat in dieser Spielzeit häufiger getroffen (155).

Sendung: Inforadio, 09.06.2019, 14:15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Hertha-Trainer Ante Covic freut sich über seinen ersten Sieg als Bundesliga-Trainer (Quelle: imago images/Bernd König)
imago images/Bernd König

Erster Saison-Sieg - Hoffnung für Hertha

Nach dem umkämpften Dreier gegen Paderborn macht sich bei Hertha Erleichterung breit. Matchwinner Javairo Dilrosun senkte den Druck auf seinen Trainer Ante Covic. Trotzdem zeigte die Mannschaft noch einige Schwächen. Von Till Oppermann