Die Formel E 2019 auf dem Tempelhofer Feld in Berlin (Quelle: imago images / SPEEDDDPIX)
Bild: imago images / SPEEDDDPIX

Motorsport - Formel E auch 2020 in Berlin

Die Formel E macht auch im kommenden Jahr wieder Station in Berlin. Am 30. Mai 2020 werden die Fahrer bereits zum sechsten Mal in der Hauptstadt unterwegs sein. Dies geht aus dem am Freitagabend veröffentlichen Rennkalender hervor.

Berlin seit der Premierensaison dabei

Seit der Premierensaison 2014/15 ist Berlin damit die einzige Stadt, in der die Elektroflitzer stets ihre Rennen ausgetragen haben. Vier Rennen fanden auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof statt, auf dem ein künstlicher Kurs errichtet wurde. 2016 rasten die Fahrer die Karl-Marx-Allee in Berlin-Mitte entlang.

Am 22. November 2019 beginnt die sechste Saison der Formel E in Saudi-Arabien. Insgesamt stehen 14 Rennen in zwölf Städten auf dem Programm. Das Saisonfinale findet am 26. Juli 2020 in London statt.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

1 Kommentar

  1. 1.

    Nur wieder in Berlin gibt's weiterhin ein künstlichen Rundkurs. Andere Austragungsorte haben mit einem Kurs auf Stadtstrassen wohl nicht solche Probleme wie in Friedrichshain.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Spieler des Berliner Ak bejubeln einen Sieg gegen Chemnitz in der Saison 2018/19. Bild: imago/Picture Point
imago/Picture Point

Regionalliga-Serie | Berliner AK - "Wir wollen oben mitspielen"

Der Trend spricht für den Berliner AK. In den letzten Jahren arbeitete der Verein sich kontinuierlich an die Ligaspitze heran. So gesehen ist es nicht überraschend, das Trainer und Mannschaft die Meisterschaft als Ziel ausgeben. Von Simon Wenzel