Die Union-Spieler Felix Kroos, Akaki Gogia und Marvin Friedrich bejubeln das 1:0 im Testspiel gegen den SV Ried (Quelle: Imago/Koch).
Bild: Imago/Matthias Koch

Zweiter Sieg im zweiten Spiel - Union Berlin gewinnt 3:0 gegen die SV Ried

Die Fußballer des Aufsteigers Union Berlin haben ihr zweites Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison gewonnen. Nach einem 2:1-Sieg gegen den dänischen Erstligisten Bröndby IF am vergangenen Samstag bezwang das Team von Trainer Urs Fischer am Freitagabend in der Dana Arena von Windischgarsten den österreichischen Zweitligisten SV Ried mit 3:0.

Verteidiger Ryerson scheidet verletzt aus

Die Tore für die Köpenicker erzielten vor rund 250 Zuschauern Grischa Prömel mit einem Doppelpack (29., 33.) und Marvin Friedrich (9.). Unions Rechtsverteidiger Julian Ryerson schied in der 20. Minute mit einer mutmaßlichen Sprunggelenksverletzung am linken Bein vorzeitig aus.

Trainer Urs Fischer setzte bei dem ersten Testspiel während des Trainingslagers im österreichischen Windischgarsten 17 Spieler ein. Von den Neuzugängen gaben Offensivmann Sheraldo Becker und Stürmer Marcus Ingvartsen ihr Debüt im Union-Trikot. "Es war ein guter Test, aber in der zweiten Halbzeit war eine gewisse Müdigkeit zu sehen", sagte Fischer.

Ein anderer Teil der Mannschaft wird im zweiten Freundschaftsspiel des Wochenendes mitwirken. Am Samstag (15 Uhr) treten die Hauptstädter beim FC Blau-Weiß Linz an, der ebenfalls in der zweithöchsten Spielklasse Österreichs beheimatet ist. Das Trainingslager dauert für das Team von Union noch bis zum 18. Juli.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Marius Bülter bejubelt sein Tor zum 1:0 gegen Freiburg (Quelle: imago images/Camera 4)
imago images/Camera 4

2:0 gegen Freiburg - Union feiert zweiten Bundesliga-Sieg

Union Berlin kann doch noch gewinnen. Ausgerechnet gegen die bisher so starken Freiburger siegten die Köpenicker mit 2:0. Gejubelt wurde schon nach wenigen Sekunden. Neben der Pausenführung gab es ein weiteres "erstes Mal" in Unions Bundesliga-Geschichte.