Füchse-Angreifer Johan Koch wirft auf das Tor des Magdeburger Keepers Dario Quenstedt (Quelle:imago/Eibner)
Bild: imago/Eibner

Schwerer Gegner im DHB-Pokal - Füchse Berlin treffen im Achtelfinale auf Magdeburg

Die Füchse Berlin empfangen im Achtelfinale das DHB-Pokals (01./02. Oktober) den SC Magdeburg. Ex-Nationalspieler Pascal Hens und Marco Rose, Bundesliga-Trainer bei Borussia Mönchengladbach zogen das schwere Los am Mittwochabend in Düsseldorf.

Magdeburg beendete die abgelaufene Bundesliga-Saison als Tabellen-Dritter und zog in das DHB-Pokalfinale ein, dort musste sich Magdeburg Rekordpokalsieger THW Kiel geschlagen geben. Zuvor hatte Kiel im Halbfinale auch gegen die Füchse Berlin gewonnen.

Am Sonntag starten die Berliner beim SC DHfK Leipzig in die neue Bundesligasaison.

Sendung: rbbUM6, 22.08.2019, 18 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Hertha-Trainer Ante Covic (Quelle: imago images/Metodi Popow)
imago images/Metodi Popow

Hertha BSC in Bremen - Punkte statt Fischbrötchen

Hertha hatte zuletzt einen echten Lauf: Drei Siege in Serie haben die Berliner eingefahren. Nun will der Bundesliga-Zehnte beim Tabellennachbarn in Bremen nachgelegen. Wäre da nur nicht diese unrühmliche schwarze Hertha-Serie bei Werder. Von Astrid Kretschmer