Training der Spieler des Bundesligisten Hertha BSC © dpa/Soeren Stache
Training der Spieler des Bundesligisten Hertha BSC | Bild: dpa/Soeren Stache

Im Januar - Hertha BSC reist ins Trainingslager in die USA

Hertha BSC absolviert das Wintertrainingslager zur Vorbereitung auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga in den USA. Wie Hertha am Montag mitteilte, geht es vom 2. bis 11. Januar 2020 nach Orlando in den US-Bundesstaat Florida. Für die Mannschaft von Trainer Ante Covic steht zur Eröffnung des Florida Cups am 9. Januar in Saint Petersburg auch ein Testspiel gegen Ligakonkurrent Eintracht Frankfurt auf dem Programm.

Bereits Herthas zweite US-Tour

Die Reise nach Florida wird bereits die zweite USA-Tour der Herthaner binnen kurzer Zeit. Schon im Mai reiste die Mannschaft im Rahmen der "#TearDownWallsTour" von Minneapolis über Madison und Chicago nach Los Angeles, um an den Mauerfall vor 30 Jahren zu erinnern. 

Im Rahmen der Tour bestritt das Team zwei Testspiele und besuchte Schulen, Sportvereine und kulturelle Einrichtungen. Auch im kommenden Januar wird Hertha BSC neben der sportlichen Vorbereitung auf die Rückrunde einige Marketingtermine wahrnehemen, um in den Vereinigten Staaten eine größere Bekanntheit zu erlangen.

Sendung: rbbUM6, 09.09.19, 18:00 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren