Der Landespokal Brandenburg. (Quelle: imago images/ Steffen Beyer)
Bild: imago images/ Steffen Beyer

Brandenburger Landespokal - Titelverteidiger Energie Cottbus muss nach Stahnsdorf

Titelverteidiger Energie Cottbus muss im Brandenburger Landespokal-Achtelfinale auswärts bei RSV Eintracht 1949 aus Stahnsdorf antreten. Das ergab die Auslosung am Donnerstag. Die Lausitzer haben damit die Mannschaft der Stunde vor der Brust: Als Aufsteiger hat der RSV sieben Punkte aus drei Spielen gesammelt und steht auf dem zweiten Platz der sechsthöchsten Spielklasse.

Die Achtelfinals

Alle Spiele am 12. Oktober, 15 Uhr:

1. FC Frankfurt - 1. FSV Union Fürstenwalde

Oranienburger FC Eintracht 1901   - SV Babelsberg 03

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg -  SV Altlüdersdorf

SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen - FSV Optik Rathenow

TSV Chemie Premnitz - FSV 63 Luckenwalde

RSV Eintracht 1949 - FC Energie Cottbus

FV Preussen Ebernswalde - TuS 1896 Sachsenhausen

FSV Bernau - SV Grün-Weiß Lübben

Auch die in einer sportlichen Krise steckenden Babelsberger müssen gegen einen Brandenburg-Ligisten ran: beim Oranienburger FC Eintracht. Das Team ist aktuell Vierter in der Liga. Die Babelsberger stecken im Tabellenkeller der Regionalliga fest.

Alle Spiele zeitgleich

Vier Regionalligisten sind insgesamt noch im Wettbewerb. Neben Cottbus und Babelsberg kämpfen auch Fürstenwalde und Rathenow um den Viertelfinaleinzug. Die Fürstenwalder bekommen es dabei mit 1. FC Frankfurt (Oder) aus der Brandenburg-Liga und Optik Rathenow mit dem SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen zu tun. Alle Spiele finden zeitgleich am 12. Oktober um 15 Uhr statt.

Sendung: Inforadio, 12.09.2019

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Energie-Spieler Moritz Broschinski am Ball (Quelle: imago images / Steffen Beyer)
imago images / Steffen Beyer

3:2 gegen Meuselwitz - Energie feiert spektakulären Last-Minute-Sieg

Dieses Spiel werden die Cottbuser wohl so schnell nicht vergessen. Gegen Meuselwitz lagen die Lausitzer bereits mit 0:2 zurück und schafften in den letzten Minuten noch den überraschenden 3:2-Sieg, durch den sie auch in der Tabelle einen Sprung machen.