Alba-Spieler Peyton Siva ist enttäuscht (Quelle: imago images/Camera 4)
Bild: imago images/Camera 4

84:103 in der Basketball-Euroleague - Alba verliert in Barcelona

Am Ende wurde es gegen das Starensemble des FC Barcelona deutlich: Mit 84:103 unterlag Alba dem spanischen Topteam in der Euroleague - ließ aber in der Anfangsphase durchaus Hoffnungen auf eine Überraschung aufkommen.

Es war ein besonderer Abend für Alba, an dessen Ende die Berliner wohl mit gemischten Gefühlen vom Parkett gingen. Gegen das Starensemble des FC Barcelona unterlagen sie in der Euroleague zwar mit 84:103 (44:46) - verkauften sich aber besonders in der ersten Halbzeit durchaus gut.

Natürlich, gegen die Spanier, die nicht wenige als Topfavorit auf den Titel im höchsten europäischen Wettbewerb auf dem Zettel haben, muss Vieles zusammenpassen, um die Sensation zu schaffen. Aber dass sie gegen die Topteams bestehen können, das haben die Berliner gerade erst in Istanbul bewiesen.

Alba-Legende vs. Barca-Idol

Nun hatte dieses Duell gegen den FC Barcelona noch seine eigene Geschichte. Denn da war auf der einen Seite Svetislav Pesic. Der Serbe ist eine Alba-Legende, wurde vier Mal Deutscher Meister mit den Berlinern. Und dann war da ja noch Aito Garcia Reneses. Der Spanier war über 15 Jahre für den FC Barcelona tätig, führte das Team zu neun spanischen Meisterschaften. Doch an diesem Abend standen beide für den jeweils anderen Verein an der Seitenlinie - was dem für Alba ohnehin schon aufregenden Spiel gegen die spanische Übermannschaft wohl noch einmal einen ganz besonderen Charakter verliehen haben dürfte.

Überraschend guter Start

Gegen Stars wie den 2,18 Meter großen Ante Tomic taten sich die Berliner zunächst schwer und lagen schnell mit 0:6 zurück. Tyler Cavanaugh machte nach über drei Minuten den ersten Dreier für die Berliner. Doch das Team von Coach Reneses kam anschließend immer besser ins Spiel. Mit einem lauten "Swish" brachte Luke Sikma sein Team erstmals mit 16:13 in Führung. Alba gelang es besonders in der Defensive gut, die Gastgeber vom Korb fern zu halten - und so führten sie nach dem ersten Viertel überraschend mit 25:19.

Alba lässt vor der Pause nach

Doch auch die Spanier steigerten sich. Nationalspieler Niels Giffey, der bis dahin sehr zuverlässig punktete, hielt Alba mit einem wichtigen Dreier in Führung. Weil die Berliner gegen Ende des zweiten Viertels zu viele offene Würfe zuließen, ging Barcelona zwischenzeitlich in Führung. Zwei Dreier von Rokas Giedraitis ließen Alba mit einem überraschend knappen 44:46-Rückstand in die Pause gehen.

Barcelona spielt seine Klasse aus

Sollte sich hier die nächste Überraschung in der Euroleague ankündigen? Nein! Denn nach der Pause zeigten die Spanier ihre individuelle Klasse. Alba musste plötzlich aufpassen, nicht völlig in die Zuschauerrolle degradiert zu werden. Mit 18 Punkten lagen die Gastgeber zwischenzeitlich vorn. In der Offensive fanden die Berliner gegen die deutlich größeren Gegenspieler kaum Mittel, in der Defensive häuften sich die Fehler. Und so zogen die Spanier davon und besiegelten die zweite Eurocup-Niederlage der Berliner im dritten Spiel.

Bereits am Sonntag sind die Berliner wieder in der Bundesliga gefordert. Ob die Partie gegen Würzburg (15 Uhr) aber stattfinden kann scheint derzeit unklar. Wegen eines Generalstreiks in Barcelona [tagesschau.de] seien bereits erste Flüge gestrichen worden.

Ergebnisse Basketball

  • Samstag, 16.Januar
    Crailsheim Merlins - medi Bayreuth82:77
    MHP RIESEN Ludwigsburg - Brose Bamberg83:75
    RASTA Vechta - Gießen 46ers97:84
    Sonntag, 17.Januar
    Skyliners Frankfurt - s.Oliver Würzburg72:80
    Bayern München - Hamburg Towers85:71
    EWE Baskets Oldenburg - Mitteldeutscher BC87:79
    BG Göttingen - ratiopharm Ulm74:98
    Löwen Braunschweig - ALBA Berlin76:82
    Mittwoch, 20.Januar
    ALBA Berlin - Löwen Braunschweig-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.MHP RIESEN Ludwigsburg131158:102024:2
    2.Crailsheim Merlins131152:104122:4
    3.EWE Baskets Oldenburg131191:106422:4
    4.ALBA Berlin10841:75618:2
    5.Bayern München11950:82918:4
    6.Hamburg Towers121005:93716:8
    7.ratiopharm Ulm121025:95314:10
    8.Mitteldeutscher BC121022:105010:14
    9.Skyliners Frankfurt12942:97110:14
    10.s.Oliver Würzburg12939:99010:14
    11.Brose Bamberg131046:106010:16
    12.Löwen Braunschweig10871:9188:12
    13.Chemnitz 99ers121015:10848:16
    14.medi Bayreuth131063:11378:18
    15.Telekom Baskets Bonn12958:10156:18
    16.BG Göttingen12972:11056:18
    17.RASTA Vechta131034:11254:22
    18.Gießen 46ers131102:12314:22
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (ARD Text)

  • Sonntag, 17.Januar
    BG 74 Göttingen - SV Halle74:59
    XCYDE Angels - Panthers Osnabrück57:58
    Rutronik Stars Keltern - USC Heidelberg92:65
    Mittwoch, 20.Januar
    TK Hannover - SV Halle-:-
    BG 74 Göttingen - Rutronik Stars Keltern-:-
    XCYDE Angels - TSV 1880 Wasserburg-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.Rutronik Stars Keltern131030:80924
    2.TSV 1880 Wasserburg11884:71320
    3.Herner TC12866:76318
    4.Panthers Osnabrück12828:85614
    5.Eisvögel USC Freiburg12916:89214
    6.BG 74 Göttingen11812:78412
    7.XCYDE Angels9574:5958
    8.SV Halle13847:8918
    9.BC Pharmaserv Marburg9510:5385
    10.TV Saarlouis Royals11677:8304
    11.USC Heidelberg11749:9114
    12.TK Hannover12883:9944
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (ARD Text)

  • Mittwoch, 13.Januar
    Römerstrom Gladiators Trier - MLP Academics Heidelberg88:91
    VfL Kirchheim Knights - ROSTOCK SEAWOLVES82:76
    Mittwoch, 20.Januar
    Nürnberg Falcons BC - Römerstrom Gladiators Trierabges.
    Samstag, 23.Januar
    Science City Jena - wiha Panthers Schwenningen-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.ROSTOCK SEAWOLVES131160:105720
    2.Science City Jena10884:73116
    3.Bayer Giants Leverkusen121019:99714
    4.VfL Kirchheim Knights141196:119214
    5.MLP Academics Heidelberg8733:67712
    6.Eisbären Bremerhaven9819:74412
    7.Artland Dragons10840:83112
    8.Uni Baskets Paderborn111017:93412
    9.wiha Panthers Schwenningen12943:95510
    10.Römerstrom Gladiators Trier12941:99110
    11.PS Karlsruhe Lions12954:102010
    12.Tigers Tübingen11970:9888
    13.Phoenix Hagen10814:9096
    14.Nürnberg Falcons BC7568:6244
    15.TEAM EHINGEN URSPRING11864:10722
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Samstag, 16.Januar
    SC Rist Wedel - TKS 49ers93:90
    BSW Sixers - VfL SparkassenStars Bochum83:80
    RheinStars Köln - WWU Baskets Münster97:86
    ART Giants Düsseldorf - Iserlohn Kangaroos84:92
    EN Baskets Schwelm - ETV Hamburg92:71
    Mittwoch, 20.Januar
    VfL SparkassenStars Bochum - SC Rist Wedel-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.VfL SparkassenStars Bochum111009:91118
    2.WWU Baskets Münster131112:100016
    3.Itzehoe Eagles131170:112416
    4.EN Baskets Schwelm12978:89514
    5.ART Giants Düsseldorf131057:106214
    6.RheinStars Köln141201:115614
    7.TKS 49ers121006:102512
    8.Iserlohn Kangaroos131085:111912
    9.BSW Sixers11819:81910
    10.LOK BERNAU11829:8868
    11.SC Rist Wedel131048:11538
    12.ETV Hamburg12942:11066
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Freitag, 15.Januar
    Rheinland Lions - ChemCats Chemnitzabges.
    Samstag, 16.Januar
    Capitol Baskets Düsseldorf - Panthers Academy Osnabrückabges.
    Alba Berlin - TG Neuss Tigersabges.
    Eintracht Braunschweig - AVIDES Hurricanesabges.
    ASC 46 Göttingen - Bender Baskets Grünbergabges.
    Sonntag, 17.Januar
    Rheinland Lions - BBZ Opladenabges.
    BBZ Opladen - Young Dolphins Marburgabges.
    PlVereinSpKörbePkt
    1.Rheinland Lions4351:2328
    2.Capitol Baskets Düsseldorf4278:2276
    3.BBZ Opladen5322:2996
    4.Eintracht Braunschweig2131:1154
    5.TG Neuss Tigers4329:3114
    6.Panthers Academy Osnabrück5329:3424
    7.Alba Berlin158:512
    8.ChemCats Chemnitz2112:1142
    9.Bender Baskets Grünberg4246:2802
    10.AVIDES Hurricanes4278:3242
    11.Young Dolphins Marburg00:00
    12.ASC 46 Göttingen5224:3630
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Samstag, 23.Januar
    ASC 46 Göttingen - TSG Bergedorf-:-
    SC Rasta Vechta - WSG Königs Wusterhausen-:-
    BG 2000 Berlin - MTB Baskets Hannover SC Langenhagen-:-
    TSG Westerstede - BBC Rendsburg Twisters-:-
    SBB Baskets Wolmirstedt - Aschersleben Tigers BC-:-
    MTV/BG Herzöge Wolfenbüttel - TuS Red Devils Bramsche-:-
    Sonntag, 24.Januar
    VfL Stade - TSV Neustadt temps Shooters-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.SBB Baskets Wolmirstedt5490:31710
    2.MTB Baskets Hannover SC Langenhagen6537:45910
    3.TSG Westerstede5421:3708
    4.TSV Neustadt temps Shooters5427:3808
    5.WSG Königs Wusterhausen3240:1846
    6.Aschersleben Tigers BC4301:2986
    7.VfL Stade5386:3556
    8.TuS Red Devils Bramsche6493:5496
    9.Rot-Weiss Cuxhaven Baskets5437:4004
    10.SC Rasta Vechta4296:3452
    11.ASC 46 Göttingen5414:3962
    12.MTV/BG Herzöge Wolfenbüttel5388:4282
    13.BBC Rendsburg Twisters5305:3672
    14.BG 2000 Berlin3205:2530
    15.TSG Bergedorf6375:6140
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Samstag, 23.Januar
    Eintracht Braunschweig 2 - MTV/BG Wolfenbüttel-:-
    WSG 1981 Königs Wusterhausen - BG Hamburg-West-:-
    SC Rist Wedel - TuS Lichterfelde-:-
    Weddinger Wiesel - BBC Osnabrück-:-
    SV Halle 2 - BG Zehlendorf-:-
    Sonntag, 24.Januar
    BG Zehlendorf - BBC Osnabrück-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.SC Rist Wedel4323:2088
    2.SV Halle 23238:1936
    3.WSG 1981 Königs Wusterhausen2130:1122
    4.BBC Osnabrück2139:1362
    5.TuS Lichterfelde2144:1512
    6.Eintracht Braunschweig 23175:1912
    7.BG Zehlendorf3210:2422
    8.MTV/BG Wolfenbüttel4233:2361
    9.Weddinger Wiesel137:600
    10.BG Hamburg-West261:1610
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Samstag, 16.Januar
    ALBA Berlin - TuS Lichterfeldeabges.
    SSV Einheit Weißenfels - USV Potsdamabges.
    RedHawks Potsdam - USV Halle Rhinosabges.
    Sonntag, 17.Januar
    BC Lions Moabit - BBC White Devils Cottbus abges.
    Freibeuter 2010 - RSVE Teltow/Kleinm./Stahnsdorfabges.
    Tiergarten ISC 99 - SV Empor Berlinabges.
    PlVereinSpKörbePkt
    1.SV Empor Berlin5409:31310
    2.SSC Südwest Berlin5377:2948
    3.Tiergarten ISC 995381:3446
    4.USV Halle Rhinos2177:1214
    5.BBC White Devils Cottbus 3186:1514
    6.RedHawks Potsdam3160:1454
    7.ALBA Berlin3230:2324
    8.RSVE Teltow/Kleinm./Stahnsdorf4296:3024
    9.USV Potsdam5330:3084
    10.Freibeuter 20106426:4394
    11.TuS Lichterfelde4315:3072
    12.BC Lions Moabit4215:3420
    13.SSV Einheit Weißenfels5262:4660
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Samstag, 16.Januar
    TuS Neukölln - VfB Hermsdorfabges.
    Alba Berlin 2 - USC Magdeburgabges.
    Sonntag, 17.Januar
    Türkiyemspor Berlin - JUSTABS Halleabges.
    Samstag, 23.Januar
    EBC Rostock - Türkiyemspor Berlinabges.
    JUSTABS Halle - Alba Berlin 2abges.
    Sonntag, 24.Januar
    USC Magdeburg - VfB Hermsdorfabges.
    BG 2000 Berlin - TuS Neuköllnabges.
    PlVereinSpKörbePkt
    1.Türkiyemspor Berlin2138:814
    2.Alba Berlin 2184:622
    3.TuS Neukölln171:522
    4.BG 2000 Berlin2118:1222
    5.VfB Hermsdorf2109:1262
    6.USC Magdeburg147:580
    7.EBC Rostock151:660
    8.JUSTABS Halle276:1270
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

Sendung: rbb24, 18.10.2019, 21.45 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Berlins Union-Spieler Christopher Trimmel (l) kämpft gegen Yussuf Poulsen von RB Leipzig um den Ball beim Hinspiel 2019(Bild: dpa)
dpa

Union Berlin zu Gast bei RB Leipzig - Unruhiger Hinrunden-Abschluss

Der 1. FC Union hat intensive Stunden hinter und vor sich: Nach dem Sieg gegen Leverkusen ermittelt der DFB-Kontrollausschuss - wegen des Verdachts einer rassistischen Äußerung eines Union-Profis. Und der nächste Gegner ist Titelkandidat RB Leipzig. Von Stephanie Baczyk