Tennisprofu Novad Djokovic präsentiert seinen Laureus Award (Foto: imago images / Xinhua)
Bild: imago sportfotodienst

Bedeutende Sport-Auszeichnung - Laureus Awards werden 2020 in Berlin vergeben

Die Laureus World Sports Awards werden im kommenden Jahr in Berlin verliehen. Das gab das Preis-Komitee am Montag im Stadion An der Alten Försterei in Köpenick bekannt. Schauplatz der Gala werde am 17. Februar 2020 die Verti Music Hall am Ostbahnhof sein, hieß es. 

Schon 2016 in Berlin

Die sogenannten "Sport-Oscars" werden zum 20. Mal vergeben. 2016 hatte die Verleihung erstmals in Berlin stattgefunden. In diesem Jahr wurden die Awards in Monaco vergeben. Als Weltsportler des Jahres wurden dort Tennis-Star Novak Djokovic aus Serbien und Turn-Olympiasiegerin Simone Biles aus den USA geehrt, den Preis für sein Lebenswerk gewann der französische Fußballtrainer Arsène Wenger. 

Namhafte Preisträger

Zu den früheren Preisträgern zählen unter anderem Sprint-Weltrekordler Usain Bolt, die Tennis-Profis Roger Federer und Serena Williams sowie die Formel-1-Fahrer Michael Schumacher und Sebastian Vettel. Die Awards wurden zuvor auch schon in Rio de Janeiro, Shanghai oder Abu Dhabi verliehen.

Sendung: Inforadio, 07.10.2019, 18.15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

1 Kommentar

  1. 1.

    Könnten bei der Gelegenheit nicht gleich ein paar korrupte Sportfunktionäre festgenommen werden? Staatsanwaltschaft, ihr Einsatz!

Das könnte Sie auch interessieren