Berlins Sportler des Jahres 2018. Quelle: imago images/Camera 4
Bild: imago images/Camera 4

Beste Sportler und Sportlerinnen - Berliner "Champions 2019"-Abstimmung gestartet

Am Freitag ist die Abstimmung für Berlins beste Sportlerinnen und Sportler gestartet. Bis zum 1. Dezember kann im Internet [championsberlin.de] die beste Sportlerin, der besten Sportler, die beste Mannschaft und der beste Trainer des Jahres aus der Hauptstadt gewählt werden.

Bei den Sportlerinnen stehen unter anderem BMX-Fahrerin Lara Lessmann, die Zweite im Freestyle bei den Europameisterschaften wurde, und Annika Schleu, Deutsche Meisterin im Modernen Fünfkampf, zur Wahl.

Gala am 14. Dezember

Bei den Männern dürfen sich unter anderem Baseballprofi Max Kepler und Turner Lukas Dauser Hoffnung auf die Auszeichnung machen.

Bei den Trainern gehört Union-Coach Urs Fischer zu den Favoriten, der mit seiner Mannschaft den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga schaffte. Sein Team ist auch in der Kategorie "Mannschaft des Jahres" nominiert.

Neben den schon zur Wahl stehenden Athletinnen und Athleten können auf der Plattform außerdem weitere Sportlerinnen und Sportler vorgeschlagen werden. Nach der Abstimmung werden - in Kombination mit dem Urteil einer Expertenjury - in einer Gala am 14. Dezember Berlins beste Athletinnen und Athleten gekürt.

championsberlin.de

Sendung: rbb UM6, 08.11.19, 18:00 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Mannschaft des FC Amed vor einem Spiel. Bild: FC Amed
FC Amed

Berliner Landespokal | Achtelfinale - Der besondere Außenseiter

Der Kreisligist FC Amed trifft im Berliner Landespokal auf den Regionalligisten FC Viktoria. Der erste kurdische Fußballverein der Hauptstadt ist im Achtelfinale deutlicher Außenseiter gegen den Titelverteidiger, hat aber große Ziele für die Zukunft. Von Johanna Rüdiger

Alba Berlin zu Gast bei Panathinaikos Athen (imago images/Markos Chouzouris)
imago images/Markos Chouzouris

Alba siegt in Euroleague - Krimi mit Verlängerung in Athen

Alba kann in der Euroleague doch noch gewinnen. Nach zuletzt sechs Niederlagen in Folge gelang den Berlinern in Athen der zweite Sieg. Nicht nur angesichts der Verletzungssorgen war der 106:105-Erfolg außergewöhnlich.