Die Handball Nationalmannschaft während der Hymne. Bild: imago/Camera4
Bild: imago/Camera4

Heinevetter, Drux und Wiede - Drei Füchse im vorläufigen Kader für Handball-EM

Handball-Bundestrainer Christian Prokop hat am Donnerstag seinen vorläufigen 28-Mann Kader für die Europameisterschaft in Norwegen, Österreich und Schweden (10. bis 26. Januar 2020) bekanntgegeben. Mit dabei sind Paul Drux, Fabian Wiede und Silvio Heinevetter als drei Spieler der Füchse Berlin.

Kader aus 16 muss am 8. Januar feststehen

Während Drux und Wiede zu den gesetzten Spielern zählen dürften, war Torhüter Silvio Heinevetter zuletzt nicht mehr vom Bundestrainer berücksichtigt worden und muss trotz der Berufung in den vorläufigen Kader noch um seine EM-Teilnahme zittern. Aus dem 28er Kader wird Prokop noch vor Weihnachten zunächst 18 Spieler benennen, mit denen er am 2. Januar in die Vorbereitung starten will. Bis zum 8. Januar muss der Deutsche Handballbund (DHB) dann sein 16-köpfiges EM-Team bekannt geben.

In der Gruppenphase trifft das deutsche Team auf die Niederlande (9. Januar), Spanien (11. Januar) und Lettland (13. Januar, Spielbeginn jeweils um 18.15 Uhr). Auch während des Turniers darf der Bundestrainer seinen Kader nochmal anpassen: Während der Vor- und Hauptrunde sowie am Finalwochenende sind jeweils bis zu zwei Wechsel mit Spielern aus dem erweiterten 28er-Kader möglich.

Vollständiger Kader

  • Linksaußen

  • Rückraum links

  • Rückraum Mitte

  • Rückraum rechts

  • Rechtsaußen

  • Kreis

  • Tor

 

Sendung: UM6, 05.12.2019

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren