Wasserball-Spieler Maurice Jüngling holt zum Wurf aus (Quelle: imago images/Camera 4)
Bild: imago images/Camera 4

9:17 gegen Kroatien - Deutsche Wasserballer verlieren zum EM-Start

Die deutschen Wasserballer haben zum Auftakt der Europameisterschaft im ungarischen Budapest die erwartete Niederlage gegen Titelkandidat Kroatien einstecken müssen. Am Dienstagnachmittag unterlag das Team von Trainer Hagen Stamm dem Olympia-Zweiten klar mit 9:17 (2:1, 2:6, 1:6, 4:4).

Zwei Spandauer werfen Deutschland in Führung

In der Neuauflage des WM-Viertelfinals von 2019, das Deutschland nur knapp mit 8:10 verloren hatte, erwischten die deutschen Wasserballer gegen den Weltmeisterschafts-Dritten Kroatien einen guten Start und führte durch Tore der Spandauer Maurice Jüngling und Marin Restovic nach dem ersten Viertel mit 2:1. Danach aber drehten die Kroaten - einer der Favoriten auf den EM-Titel - auf und fuhren den letztlich ungefährdeten Sieg ein.

Für Deutschland war am Ende Restovic mit drei Treffern am erfolgreichsten. Jüngling und Ben Reibel trafen zwei Mal. Denis Strelezkij und Julian Real erzielten je einen Treffer für die deutsche Auswahl. Bis auf Real spielen alle Torschützen für die Wasserfreunde Spandau.

"Endspiel" wartet am Donnerstag

Von großer Bedeutung ist für die deutsche Mannschaft das kommende Spiel. Nur mit einem Sieg gegen die Slowakei am Donnerstag (10 Uhr) darf das Team von Hagen Stamm weiterhin auf die Olympia-Teilnahme hoffen. Bei der EM wollen die deutschen Wasserballer über eine gute Platzierung das Ticket für ein Qualifikationsturnier lösen, bei dem Ende März in Rotterdam um die letzten Olympiaplätze gekämpft wird.

Sendung: Inforadio, 14.01.2020, 16:15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren