Dynamos Ronny Garbuschewski im Duell mit Altglienickes Kevin Kahlert (Quelle: imago/Matthias Koch)
Video: rbb24 | 21.02.2020 | Simon Wenzel | Bild: imago/Matthias Koch

Regionalliga Nordost - Altglienicke besiegt den BFC, Lichtenberg verspielt Vorsprung

Die VSG Altglienicke hat in der Regionalliga Nordost den BFC Dynamo besiegt und damit die Tabellenführung behauptet. Am Freitagabend gewann das Team von Trainer Karsten Heine in Unterzahl beim BFC Dynamo mit 2:1 (1:1).

Die Gäste gingen durch ihren Kapitän Stephan Brähmer früh in Führung (17.), mussten nach einer guten halben Stunde allerdings zu zehnt weitermachen: Kevin Stephan sah Gelb-Rot. Der BFC nutze die Überzahl und glich kurz darauf durch Mateusz Lewandowski zum 1:1 aus (33.). Doch nach der Pause konnte die Mannschaft von Trainer Christian Benbennek den Vorteil nicht nutzen. Tugay Uzan erzielte den 2:1-Siegtreffer für die Gäste.

Lichtenberg verspielt 3:0-Führung

Eine wahre Achterbahnfahrt erlebte dagegen Lichtenberg 47. Der Aufsteiger trennte sich am Abend von Wacker Nordhausen 4:4 (3:1). Auswärts erwischten die Berliner einen perfekten Start und gingen durch Tore von Philip Einsiedel (8.), Marcel Rausch (19.) und David Hollwitz (25.) mit 3:0 in Führung. Marcus Vopel gelang kurz vor der Pause noch das 1:3. Und nach der Pause arbeitete sich Nordhausen ins Spiel zurück. Nils Pfingsten-Reddig (46.) und Felix Müller (49.) sorgten schon wenige Minuten nach Wiederanpfiff dafür, dass das Spiel wieder spannend wurde. Karsten Kammlott (54.) brachte die Gastgeber erstmals in Führung, Sebastian Reiniger (69.) konnte mit seinem Tor zum 4:4 noch einen Punkt für die Gäste retten.

Fußball Regionalliga und Oberligen

  • Samstag, 26.September, 13.30 Uhr
    SV Babelsberg 03 - TeBe Berlin-:-(-:-)
    Germania Halberstadt - Lichtenberg 47-:-(-:-)
    VfB Auerbach - ZFC Meuselwitz-:-(-:-)
    FC Viktoria 1889 - Chemie Leipzig-:-(-:-)
    Berliner AK 07 - Bischofswerdaer FV-:-(-:-)
    FC Lok Leipzig - Energ.Cottbus-:-(-:-)
    FC CZ Jena - FSV Luckenwalde-:-(-:-)
    Sonntag, 27.September, 13.30 Uhr
    Union Fürstenwalde - VSG Altglienicke-:-(-:-)
    Hertha BSC II - Chemnitzer FC-:-(-:-)
    BFC Dynamo - Optik Rathenow-:-(-:-)
    PlVereinSpguvToreDiffPkt
    1.FC Viktoria 1889770015:4+1121
    2.VSG Altglienicke751116:9+716
    3.BFC Dynamo741218:11+713
    4.FC CZ Jena733114:7+712
    5.Chemie Leipzig733111:6+512
    6.Union Fürstenwalde740317:13+412
    7.FC Lok Leipzig733112:8+412
    8.FSV Luckenwalde731310:13-310
    9.Energ.Cottbus730411:1109
    10.Chemnitzer FC72239:10-18
    11.Berliner AK 07722312:15-38
    12.Hertha BSC II722310:14-48
    13.ZFC Meuselwitz72239:13-48
    14.Lichtenberg 4772238:12-48
    15.SV Babelsberg 0371428:10-27
    16.VfB Auerbach721412:15-37
    17.Bischofswerdaer FV721410:15-57
    18.TeBe Berlin713310:12-26
    19.Optik Rathenow71248:16-85
    20.Germania Halberstadt71155:11-64
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    G
    gewonnen
    U
    unentschieden
    V
    verloren
    DIFF
    Tordifferenz
    PKT
    Punkte

    (ARD Text)

    • Aufstiegsrunde
    • mögl. Absteiger
    • Absteiger
  • Freitag, 25.September, 20.00 Uhr
    MSV Pampow - Greifswalder FC-:-(-:-)
    Samstag, 26.September, 13.00 Uhr
    Sp. Vg. Blau-Weiß Berlin - RSV Eintracht 1949-:-(-:-)
    Samstag, 26.September, 14.00 Uhr
    SC Staaken 1919 - Torgelower FC Greif-:-(-:-)
    Sonntag, 27.September, 14.00 Uhr
    SFC Stern 1900 - TSG Neustrelitz-:-(-:-)
    Charlottenburger FC Hertha 06 - 1.FC Lok Stendal-:-(-:-)
    F.C. Hansa Rostock II - FC Strausberg-:-(-:-)
    F.C. Hertha 03 Zehlendorf - Rostocker FC-:-(-:-)
    SV Victoria Seelow - SV Tasmania Berlin-:-(-:-)
    PlVereinSpguvToreDiffPkt
    1.SV Tasmania Berlin550014:1+1315
    2.RSV Eintracht 1949541014:7+713
    3.Greifswalder FC532010:2+811
    4.MSV Pampow531113:9+410
    5.Torgelower FC Greif32109:3+67
    6.TSG Neustrelitz52128:7+17
    7.SFC Stern 190052127:9-27
    8.F.C. Hertha 03 Zehlendorf413010:4+66
    9.Sp. Vg. Blau-Weiß Berlin51225:505
    10.SV Victoria Seelow51226:14-85
    11.SC Staaken 191941126:604
    12.F.C. Hansa Rostock II41125:7-24
    13.Brandenburger SC Süd 0551134:11-74
    14.1.FC Lok Stendal41035:8-33
    15.Rostocker FC51046:12-63
    16.FC Strausberg30125:9-41
    17.Charlottenburger FC Hertha 0640043:16-130
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    G
    gewonnen
    U
    unentschieden
    V
    verloren
    DIFF
    Tordifferenz
    PKT
    Punkte
  • Freitag, 25.September, 19.30 Uhr
    FSV Wacker Nordhausen - VfL 96 Halle-:-(-:-)
    Samstag, 26.September, 12.00 Uhr
    FC Eilenburg - FSV Martinroda-:-(-:-)
    Samstag, 26.September, 13.00 Uhr
    SV Blau-Weiß Zorbau - FC International Leipzig-:-(-:-)
    Samstag, 26.September, 14.00 Uhr
    VfB 1921 Krieschow - FC Oberlausitz Neugersdorf-:-(-:-)
    Ludwigsfelder FC - FC Einheit Rudolstadt-:-(-:-)
    FC Grimma - SG Union Sandersdorf-:-(-:-)
    Sonntag, 27.September, 14.00 Uhr
    1.FC Merseburg - VFC Plauen-:-(-:-)
    PlVereinSpguvToreDiffPkt
    1.VfB 1921 Krieschow541016:3+1313
    2.FC Oberlausitz Neugersdorf54018:3+512
    3.VfL 96 Halle431010:4+610
    4.FC Rot-Weiß Erfurt63129:4+510
    5.VFC Plauen53119:7+210
    6.FC Eilenburg430110:4+69
    7.SG Union Sandersdorf53028:9-19
    8.SV Blau-Weiß Zorbau63037:9-29
    9.FC Grimma52217:6+18
    10.FC International Leipzig52128:7+17
    11.FC An der Fahner Höhe52125:7-27
    12.FC Einheit Rudolstadt51229:905
    13.Ludwigsfelder FC41127:6+14
    14.1.FC Merseburg51133:10-74
    15.FSV Martinroda40135:13-81
    16.FC Carl Zeiss Jena II70161:13-121
    17.FSV Wacker Nordhausen40043:11-80
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    G
    gewonnen
    U
    unentschieden
    V
    verloren
    DIFF
    Tordifferenz
    PKT
    Punkte

Sendung: rbb24, 21.02.2020, 21:45 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Berlin Marathon am Brandenburger Tor (Quelle:imago/Tilo Wiedensohler)
imago/Tilo Wiedensohler
2 min

Der etwas andere Berlin-Marathon - Einsam gemeinsam

Das letzte September-Wochenende steht in Berlin traditionell im Zeichen der Läufer, auf der schnellsten Marathon-Strecke der Welt. Das ist auch 2020 so, nur ohne klassischen Marathon, dafür aber mit App, Challenge und einem etwas anderen Weltrekordversuch.