BR Volleys-Spieler Sergej Grankin beim Aufschlag (Quelle: imago images/Bernd König)
Bild: imago images/Bernd König

Siegesserie der Netzhoppers gerissen - BR Volleys bleiben ungeschlagen

Freude bei den BR Volleys, Ernüchterung bei den Netzhoppers: Während die Berliner in der Volleyball-Bundesliga nach dem 3:0-Erfolg am Samstagabend gegen Lüneburg ungeschlagen bleiben, haben die Netzhoppers nach zuvor drei Siegen in Folge deutlich mit 0:3 gegen Frankfurt verloren.

Volleys haben in Lüneburg keine Mühe

Vor 1.700 Zuschauern siegten die Berliner überraschend klar mit 3:0 (25:17, 25:20, 25:16) und bleiben damit mit großem Vorsprung Tabellenführer. Die Berliner, bei denen im Außenangriff der Ex-Lüneburger Cody Kessel den Vorzug vor Moritz Reichert bekam, diktierten das Geschehen anfangs deutlich. Am Ende hatten die Volleys acht Satzbälle, beim dritten brachte ein vom Gegner ins Aus geschlagener Ball die Entscheidung.

Die Volleys blieben auch im zweiten Abschnitt tonangebend. Immer wieder nutzte Benjamin Patch die Gelegenheit zum Punkten. Bis zur zweiten Technischen Auszeit hegten die Lüneburger beim Stande von 14:16 noch die Hoffnung auf einen Satzgewinn. Dann aber setzte sich der Kontrahent mit forschem Angriffsspiel auf 20:15 ab.

Frankfurt fertigt die Netzhoppers ab

Mit einer Aufschlagserie von Tuia sowie mehrfacher starker Blockabwehr, vor allem von Jeffrey Jendryk, sorgten die BR Volleys im Schlussabschnitt bei einer 8:1-Führung früh für klare Verhältnisse und ließen sich den Sieg danach gegen weitgehend überforderte Lüneburger nicht mehr nehmen.

Die Netzhoppers konnten ihren Höhenflug in der Volleyball-Bundesliga dagegen nicht fortsetzen. Die Brandenburger unterlagen den United Volleys Frankfurt mit 0:3 (18:25, 18:25, 23:25) und mussten sich nach zuvor drei Siegen nacheinander erstmals wieder geschlagen geben. Vor 537 Zuschauern in der Landkost-Arena von Bestensee benötigten die Gäste nur 71 Minuten für ihren ungefährdeten Erfolg. Die Netzhoppers hatten zuletzt zehn Punkte aus vier Spielen geholt und dabei sogar einen überraschenden Erfolg gegen den früheren Serienmeister VfB Friedrichshafen geholt.

Ergebnisse Volleyball

  • Samstag, 17.Oktober
    VfB Friedrichshafen - Netzhoppers KW-Bestensee-:-
    BERLIN RECYCLING Volleys - SWD powervolleys DÜREN-:-
    HELIOS GRIZZLYS Giesen - WWK Volleys Herrsching-:-
    United Volleys Frankfurt - SVG Lüneburg-:-
    Volleyball Bisons Bühl - VCO Berlin-:-
    Sonntag, 18.Oktober
    Volleyball Bisons Bühl - TSV Unterhaching-:-
    VfB Friedrichshafen - VCO Berlin-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.WWK Volleys Herrsching00:00
    2.Volleyball Bisons Bühl00:00
    3.VfB Friedrichshafen00:00
    4.VCO Berlin00:00
    5.United Volleys Frankfurt00:00
    6.TSV Unterhaching00:00
    7.SWD powervolleys DÜREN00:00
    8.SVG Lüneburg00:00
    9.Netzhoppers KW-Bestensee00:00
    10.HELIOS GRIZZLYS Giesen00:00
    11.BERLIN RECYCLING Volleys00:00
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (ARD Text)

  • Samstag, 03.Oktober
    SC Potsdam - Dresdner SC-:-
    VfB Suhl LOTTO Thüringen - SSC Palmberg Schwerin-:-
    NawaRo Straubing - Schwarz-Weiß Erfurt-:-
    Sonntag, 04.Oktober
    USC Münster - VC Wiesbaden-:-
    Allianz MTV Stuttgart - Rote Raben Vilsbiburg-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.VfB Suhl LOTTO Thüringen00:00
    2.VC Wiesbaden00:00
    3.USC Münster00:00
    4.Schwarz-Weiß Erfurt00:00
    5.SSC Palmberg Schwerin00:00
    6.SC Potsdam00:00
    7.Rote Raben Vilsbiburg00:00
    8.NawaRo Straubing00:00
    9.Ladies in Black Aachen00:00
    10.Dresdner SC00:00
    11.Allianz MTV Stuttgart00:00
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (ARD Text)

  • Samstag, 19.September
    SV Lindow-Gransee - VC Bitterfeld-Wolfen-:-
    TuS Mondorf - Moerser SC-:-
    VV Humann Essen - USC Braunschweig-:-
    Sonntag, 20.September
    TuB Bocholt - PSV Neustrelitz-:-
    TV Baden - SV Warnemünde-:-
    FC Schüttorf 09 - Kieler TV-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.VV Humann Essen00:00
    2.VC Bitterfeld-Wolfen00:00
    3.USC Braunschweig00:00
    4.TuS Mondorf00:00
    5.TuB Bocholt00:00
    6.TV Baden00:00
    7.SV Warnemünde00:00
    8.SV Lindow-Gransee00:00
    9.PSV Neustrelitz00:00
    10.Moerser SC00:00
    11.Kieler TV00:00
    12.Juniors Frankfurt00:00
    13.FC Schüttorf 0900:00
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (DVV)

  • Samstag, 19.September
    Stralsunder Wildcats - VCO Berlin3:0
    DSHS SnowTrex Köln - ETV Hamburg-:-
    Skurios Volleys Borken - BBSC Berlin-:-
    Sonntag, 20.September
    SCU Emlichheim - VC Allbau Essen-:-
    RC Sorpesee - VfL Oythe-:-
    SSF Fortuna Bonn - SV Blau-Weiß Dingden-:-
    BSV Ostbevern - TSV Bayer 04 Leverkusen-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.DSHS SnowTrex Köln26:06
    2.Stralsunder Wildcats25:34
    3.SSF Fortuna Bonn13:03
    4.VC Allbau Essen13:03
    5.TSV Bayer 04 Leverkusen13:13
    6.SV Blau-Weiß Dingden13:22
    7.ETV Hamburg13:22
    8.BSV Ostbevern12:31
    9.SCU Emlichheim00:00
    10.Skurios Volleys Borken11:30
    11.RC Sorpesee10:30
    12.BBSC Berlin10:30
    13.VfL Oythe10:30
    14.VCO Berlin20:60
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (DVV)

  • Samstag, 03.Oktober
    CV Mitteldeutschland - USC Magdeburg-:-
    Sonntag, 04.Oktober
    Eimsbütteler TV - TSV Spandau-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.VG Halstenbek-Pinneberg00:00
    2.VCO Berlin 200:00
    3.USC Magdeburg00:00
    4.TSV Spandau00:00
    5.TSGL Schöneiche00:00
    6.SV Warnemünde 200:00
    7.SV Schulzendorf/NH KW00:00
    8.SV Preußen Berlin00:00
    9.SC Potsdam00:00
    10.PSV 90 Dessau Volleys00:00
    11.Kieler TV 200:00
    12.Eimsbütteler TV00:00
    13.CV Mitteldeutschland00:00
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (DVV)

  • Samstag, 03.Oktober
    VCO Schwerin - Kieler TV-:-
    TSV Tempelhof-Mariendorf - SG Einheit Zepernick-:-
    Sonntag, 04.Oktober
    VCO Schwerin - SG Rot. Prenzlauer Berg-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.VSV Havel Oranienburg00:00
    2.VCO Schwerin00:00
    3.VCO Berlin 200:00
    4.USV Potsdam00:00
    5.USV Halle Hurricanes00:00
    6.USC Magdeburg00:00
    7.TSV Tempelhof-Mariendorf00:00
    8.SG Rot. Prenzlauer Berg00:00
    9.SG Einheit Zepernick00:00
    10.Kieler TV00:00
    11.Grün-Weiß Eimsbüttel00:00
    12.BBSC Berlin 200:00
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (DVV)

  • Samstag, 10.Oktober
    USV Halle - Elsterwerdaer SV 94-:-
    SG Prieros / KW - VfK Berlin-Südwest-:-
    SG Rot. Prenzlauer Berg - MSV Zossen 07-:-
    Sonntag, 11.Oktober
    TSGL Schöneiche 2 - DJK Westen 23 Berlin-:-
    Burger VC99 - Berliner TSC-:-
    Cottbuser VV - TKC Wriezen-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.VfK Berlin-Südwest00:00
    2.USV Halle00:00
    3.TSGL Schöneiche 200:00
    4.TKC Wriezen00:00
    5.SG Rot. Prenzlauer Berg00:00
    6.SG Prieros / KW00:00
    7.MSV Zossen 0700:00
    8.Elsterwerdaer SV 9400:00
    9.DJK Westen 23 Berlin00:00
    10.Cottbuser VV00:00
    11.Burger VC9900:00
    12.Berliner TSC00:00
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Samstag, 03.Oktober
    SC Potsdam 2 - SV Braunsbedra-:-
    Sonntag, 04.Oktober
    SG Rot. Prenzlauer Berg 2 - VC Bitterfeld-Wolfen-:-
    VT Rudow-Altglienicke - VfK Berlin-Südwest-:-
    KSC ASAHI Spremberg - WSG Reform Magdeburg-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.WSG Reform Magdeburg00:00
    2.VfK Berlin-Südwest00:00
    3.VT Rudow-Altglienicke00:00
    4.VC Blau-Weiß Brandenburg00:00
    5.VC Bitterfeld-Wolfen00:00
    6.TSV Berlin-Wedding00:00
    7.SV Braunsbedra00:00
    8.SG Rot. Prenzlauer Berg 200:00
    9.SC Potsdam 200:00
    10.Marzahner VC00:00
    11.KSC ASAHI Spremberg00:00
    12.Berliner VV00:00
    13.BBSC Berlin 300:00
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

Sendung: rbb24, 08.02.2020, 21:45 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Peter Pekarik jubelt (Quelle: imago images/Nordphoto)
imago images/Nordphoto

Saisonstart von Hertha BSC - Mehr als drei Punkte

Am Samstag gewann Hertha BSC zum ersten Mal seit 2006 in Bremen. Warum der Sieg auch statistisch mehr als verdient war und welche Lehren sich für die kommenden Wochen ziehen lassen, erörtert Ilja Behnisch