Torwart Loris Karius (Quelle: imago images/VI Images)
Bild: imago images/VI Images

Medienbericht - Hertha offenbar an Liverpools Torwart Karius interessiert

Fußball-Bundesligist Hertha BSC ist einem Medienbericht zufolge an der Verpflichtung von Loris Karius interessiert. Wie der Sender "Sport1" am Donnerstag online berichtet, könnte der Torwart von Champions-League-Sieger FC Liverpool bei den Berlinern Nachfolger von Rune Jarstein und Thomas Kraft werden.

Der Vertrag von Thomas Kraft, der vor der Bundesliga-Pause die Nummer eins im Tor der Herthaner war, läuft im Sommer aus. Jarstein ist noch bis 2021 vertraglich an die Hertha gebunden.

Vertrag in Liverpool bis 2022

Karius steht noch bis 2022 bei Liverpool unter Vertrag, ist aber aktuell noch bis Saisonende an den türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul ausgeliehen. Laut dem Bericht habe er in Liverpool keine festgeschriebene Ausstiegsklausel. 

Der ehemalige Mainzer Keeper Karius wurde 2015 im Champions-League-Finale zur tragischen Figur, als er bei der 1:3-Niederlage gegen Real Madrid zwei Tore verschuldete. Er ist mit dem Model Sophia Tomalla zusammen, die in Berlin lebt.

Sendung: Inforadio, 26.03.2020, 19:15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

2 Kommentare

  1. 2.

    Das ist natürlich wichtig mit welcher Frau KARIUS ZUSAMMEN IST:

  2. 1.

    Hahahaha.Noch so eine Luftpumpe. Genau den braucht Hertha. Da kann man nüscht mehr sagen.

Das könnte Sie auch interessieren