Maximilian Schachmann jubelt
Bild: imago images / Panoramic International

Berliner Radprofi - Maximilian Schachmann fährt bei Tour de France mit

Der Berliner Maximilian Schachmann gehört zum achtköpfigen Team Bora-hansgrohe bei der auf Ende August verschobenen Tour de France. Das gab der Radrennstall am Dienstag im Team-Trainingslager im Ötztal in Österreich bekannt.

Vorjahresvierter Buchmann als Kapitän

Der Vorjahresvierte und Rundfahr-Spezialist Emanuel Buchmann wird das Team bei der Frankreich-Rundfahrt (29. August bis 20. September) anführen. "Mit dem Team bin ich extrem zufrieden, es ist sehr gut auf mich zugeschnitten", sagte Buchmann in einer Videokonferenz am Dienstag: "Wenn die Fahrer in Top-Form sind, haben wir ein extrem starkes Team." Neben Maximilian Schachmann wird mit Lennard Kämna ein weiterer junger Deutscher für Emanuel Buchmann fahren, der seine Stärken auch in den Bergen hat.

Schachmann bereits mit World-Tour-Erfolg

Der 26-jährige Schachmann gilt als guter Allrounder, der sowohl im Zeitfahren und am Berg als auch im Sprint zu überzeugen weiß. Im Jahr 2018 wurde das ehemalige Mitglied des Marzahner RSC Berlin zum Radsportler des Jahres gewählt. 2020 feierte er den bisland größten Erfolg seiner Karriere: den Gewinn der Gesamtwertung des World-Tour-Rennens Paris-Nizza.

Sendung: Inforadio, 16.06.2020, 14:15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren