Steffi Graf Stadion (imago images/Claudio Gärtner)
Bild: imago images/Claudio Gärtner

Erstmals wieder Zuschauer bei Sportevent - Berliner Tennisturniere starten Ticketverkauf

Beim Berliner Rasenturnier im Steffi-Graf-Stadion vom 13. bis zum 15. Juli 2020 werden erstmals seit Beginn der Corona-Maßnahmen wieder Zuschauer bei einem Sportevent erlaubt sein. Dies verkündete der Veranstalter in einer Presseinformation. Demnach werden für die drei Spieltage jeweils 800 Tickets angeboten.

Auch für das vom 17. bis zum 19. Juli 2020 im Hangar 6 am Flughafen Tempelhof geplante Turnier gelangen pro Tag 200 Eintrittskarten in den Verkauf.

Grünes Licht der Behörden

Voraussetzung, so der Veranstalter, "war ein umfangreiches Hygiene- und Schutzkonzept (…). Die zuständigen Gesundheitsämter Charlottenburg-Wilmersdorf (LTTC) und Tempelhof-Schöneberg stellten dem Papier ein sehr gutes Zeugnis aus und gaben daraufhin 'grünes Licht'".

Das Konzept sieht dabei unter anderem regelmäßige COVID-19-Tests aller Spielerinnen und Spieler sowie ihrer Betreuer vor, außerdem die Einteilung der Veranstaltungsstätten in drei unterschiedliche Zonen. Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln, zudem soll jede zweite Sitzreihe und je Sitzreihe einzelne Plätze freigelassen werden.

Viele Stars zu Besuch

Die Tickets sind ab dem 1. Juli 2020 im Verkauf. Vor Ort sind die Besucher dann verpflichtet, eine Desinfektionskabine zu passieren. Auf dem Weg zum Platz besteht wie bei Supermarkt- oder Restaurantbesuchen Maskenpflicht.

Entlohnt werden die Zuschauer mit namhaften Größen der Tenniswelt. So treten bei den Damen unter anderem die Weltranglisten-Fünfte Elina Svitolina, die Weltranglisten-Siebte Kiki Bertens sowie die deutschen Spielerinnen Julia Görges (38.) und Andrea Petkovic (87.) an. Bei den Herren kommen unter anderem der Weltranglisten-Dritte Dominic Thiem, der australische Tennis-Bad-Boy Nick Kyrgios sowie die deutschen Spitzenspieler Alexander Zverev (7.) und Jan-Lennard Struff (34.) nach Berlin.

Sendung: rbb UM6, 30.06.2020, 18:15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren