Nationalspieler Louis Olinde (Quelle: imago images/Camera 4)
Bild: imago images/Camera 4

Vertrag für drei Jahre - Alba verpflichtet Nationalspieler Olinde

Doublesieger Alba Berlin hat den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekanntgegeben. Wie der Verein am Sonntag mitteilt, wechselt Nationalspieler Louis Olinde nach Berlin. "Wir sind sehr froh, dass wir mit Louis Olinde eines der vielversprechendesten deutschen Talente verpflichten konnten. Mit 22 Jahren ist noch viel Entwicklungspotenzial bei ihm vorhanden", wird Sportdirektor Himar Ojeda in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Olinde sieht bei Alba "optimale Bedingungen" für die Weiterentwicklung

Der Forward ist der Sohn des ehemaligen BBL-Spielers Wilbert Olinde. Er spielte zuletzt in Bamberg und erhält bei Alba einen Dreijahresvertrag. "Wie bei Alba in den letzten Jahren junge Spieler erfolgreich eingebunden wurden und mit wie viel Leichtigkeit, Tempo und Leidenschaft Basketball gespielt wurde, hat großen Eindruck bei mir gemacht. Dazu ist Alba ein Verein mit einer riesigen Tradition und vielen Erfolgen und ich bin sehr froh, jetzt Teil dieses Programms zu sein", so Olinde. "Der langfristige Vertrag und das hohe Wettbewerbsniveau in der EuroLeague sind für mich optimale Bedingungen, um die nächsten Schritte in meiner Entwicklung zu machen. Als Großstadttyp, der in Hamburg aufgewachsen ist, freue mich mich außerdem sehr drauf, in den kommenden Jahren wieder in einer Metropole wie Berlin zu leben", wird der 22-Jährige zitiert.

Sendung: Inforadio, 12.07.2020, 14:16 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Fans von Tennis Borussia. Quelle: imago images/Matthias Koch
imago images/Matthias Koch

TeBe zurück in der Fußball-Regionalliga - Wieder da, wo sie hingehören

Tennis Borussia ist zurück in der Regionalliga. Erstmals seit zehn Jahren und nach zuletzt turbulenten Monaten hat der Klub den Aufstieg in die vierte Liga geschafft. Der Verein freut sich auf die Saison - und steht trotzdem vor einem schwierigen Jahr. Von Jonas Bürgener