Moritz Reichert (Quelle: dpa/Andreas Gora)
Bild: dpa/Andreas Gora

Auch John Thomas Hatch geht - Kapitän Moritz Reichert verlässt BR Volleys

Die BR Volleys verlieren einen ihrer wichtigsten Spieler. Außenangreifer Moritz Reichert wechselt zu Trefl Danzig nach Polen, wie der Berliner Bundesligist am Dienstag bestätigte.

Der 25-Jährige spielte seit 2018 für die BR Volleys und war in seiner zweiten Saison Kapitän des Teams. "Moritz Reichert war ein wichtiger Eckpfeiler unserer Mannschaft und ein hervorragender Botschafter unserer Werte als Club", kommentierte Manager Kaweh Niroomand den Abgang des Leistungsträgers.

Trainingsauftakt am 10. August

Ebenfalls nicht mehr für die Volleys spielen wird John Thomas Hatch. Der 24-jährige US-Amerikaner war erst vor einem Jahr aus Katar nach Berlin gewechselt. Hatch, wie Reichert Außenangreifer, konnte sich allerdings nicht durchsetzen und wurde kaum eingesetzt.

Die Bundesliga-Saison der Volleyballer soll am 17. Oktober starten, der Trainingsauftakt der BR Volleys ist für den 10. August angesetzt.

Sendung: Inforadio, 07.07.2020, 13:15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Berlin Marathon am Brandenburger Tor (Quelle:imago/Tilo Wiedensohler)
imago/Tilo Wiedensohler
2 min

Der etwas andere Berlin-Marathon - Einsam gemeinsam

Das letzte September-Wochenende steht in Berlin traditionell im Zeichen der Läufer, auf der schnellsten Marathon-Strecke der Welt. Das ist auch 2020 so, nur ohne klassischen Marathon, dafür aber mit App, Challenge und einem etwas anderen Weltrekordversuch.