Das Stadion der Freundschaft, die Heimspielstätte von Energie Cottbus. Quelle: imago images/opokupix
Bild: imago images/opokupix

1.000 Zuschauer zugelassen - Union Berlin reist für Testspiel zu Energie Cottbus

Union Berlin und Energie Cottbus treffen Anfang August in einem Testspiel aufeinander. Wie beide Klubs am Freitag auf Twitter mitteilten, wird Union am Samstag den 8. August für das erste Vorbereitungsspiel der Saison ins Stadion der Freundschaft reisen. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Für Energie wird es hingegen das letzte Vorbereitungsspiel und so auch der letzte Härtetest vor dem Regionalliga-Start am 15. August (13:30 Uhr gegen den SV Lichtenberg 47) sein.

Für das Testspiel werden aufgrund der Corona-Pandemie und den geltenden Hygieneregeln des Landes Brandenburg nicht mehr als 1.000 Zuschauer zugelassen. Das wird auch für die Regionalligaspiele der Lausitzer gelten. Der Verein hatte zuvor Bestrebungen angedeutet, vor mehr als 1.000 Menschen spielen zu wollen. Das lehnte das Gesundheitsamt der Stadt Cottbus ab.

Für das Spiel gegen den 1. FC Union wird Energie Cottbus den Kartenvorverkauf ausschließlich seinen Vereinsmitgliedern ermöglichen.

Sendung: Inforadio, 31.07.20, 13:15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren