Tennis-Turnier im Steffi-Graf Stadion Berlin Charlottenburg. (Quelle: imago images/T. Wiedensohler)
Bild: imago images/T. Wiedensohler

Rasentennis-Turnier in Berlin - Alle deutschen Tennis-Profis scheiden im Viertelfinale aus

Alle deutschen Tennis-Profis sind beim Rasentennis-Turnier im Berliner Steffi-Graf-Stadion am ersten Tag im Viertelfinale ausgeschieden. Zum Abschluss verlor am Montagabend Andrea Petkovic. Die Darmstädterin unterlag der zweimaligen Wimbledonsiegerin Petra Kvitova 4:6, 1:6. Die Tschechin trifft an diesem Dienstag auf die Niederländerin Kiki Bertens.

Görges musste aufgeben

Im anderen Halbfinale tritt zuvor die Ukrainerin Jelina Switolina gegen Anastasija Sevastova aus Lettland an, die von der Aufgabe der verletzten deutschen Julia Görges profitierte. Görges musste beim Stand von 3:6, 3:4 gegen Sevastova aufhören, nachdem sie umgeknickt war.

Haas und Struff raus

Bei den Herren verloren Jan-Lennard Struff und Tommy Haas jeweils knapp. Haas verlor bei seinem Kurz-Comeback gegen den erst 18-jährigen Italiener Jannik Sinner mit 4:6, 6:3 und 8:10. Struff unterlag dem Spanier Roberto Bautista Agut mit 3:6, 6:3, 7:10.

Die Tribünen waren bei den ersten Matches am Montagmittag nur spärlich besetzt. Von den 800 zugelassenen Zuschauern, die für die Tickets zwischen 120 und 150 Euro zahlen mussten, fanden zunächst nur wenige den Weg auf die Anlage des LTTC Rot-Weiß.

Sendung: Inforadio, 13.07.2020, 15:15 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Jubel Taiwo Awoniyi (Union Berlin) 22.11.2020, Fussball GER, Saison 2020 2021, 1. Bundesliga, 8. Spieltag, 1. FC Köln - 1. FC Union Berlin (Quelle: dpa/Maik Hölter)
dpa/Maik Hölter

Union gewinnt auch in Köln - Ein Sieg als kleine Euphoriebremse

Der glückliche Sieg beim 1. FC Köln zeigt, dass der 1. FC Union Berlin noch viel Arbeit vor sich hat. Die Gastgeber zogen Unions Offensive über weite Strecken den Zahn. Vor den schweren Aufgaben der nächsten Wochen muss sich Urs Fischer eine Lösung überlegen. Von Till Oppermann