Der Österreicher Dominic Thiem beim Tennis-Turnier in Berlin. / imago images/Contrast
Bild: imago images/Contrast

Entscheidung am Mittwoch - Thiem und Kvitova stehen im Finale des Berliner Tennis-Turniers

Favorit Dominic Thiem ist am Dienstagnachmittag in das Endspiel beim Einladungsturnier im Berliner Steffi-Graf-Stadion eingezogen. Der Weltranglisten-Dritte aus Österreich besiegte das italienische Talent Jannik Sinner 6:3, 7:6 (7:5).

Im Endspiel trifft er nun am Mittwoch auf einen Landsmann Sinners. Der Weltranglisten-Achte Matteo Berrettini hatte sich bei der Rasen-Veranstaltung zuvor mit 4:6, 6:3, 10:6 gegen Roberto Bautista Agut aus Spanien durchgesetzt.

Kvitova souverän

Bei den Damen steht die Weltranglisten-Fünfte Jelina Switolina aus der Ukraine nach ihrem 7:6 (7:2), 6:3-Erfolg über die Lettin Anastasija Sevastova im Endspiel gegen Petra Kvitova. Die zweimalige Wimbledonsiegerin aus Tschechien ließ Kiki Bertens aus den Niederlanden beim 6:3, 6:2 keine Chance. Die Verlierer bestreiten am Mittwoch jeweils das Spiel um Platz drei.

Auch am zweiten Tag des Turniers blieben viele Plätze im Steffi-Graf-Stadion frei. "Ich glaube, dass viele einfach noch vorsichtig sind. Dann sind die Ticketpreise auch knackig, da brauchen wir nicht drüber zu reden", sagte Turnierdirektorin Barbara Rittner - fügte aber an: "Ich sehe das positiv, dass wir überhaupt wieder spielen können. Jetzt darauf rumzureiten, dass 200 Besucher zu wenig da sind, finde ich schade".

Karten für das erste Turnier mit internationalen Topspielern nach der Corona-Pause in Deutschland kosten zwischen 120 und 150 Euro.

Zeitplan für Mittwoch aufgrund des Wetters angepasst

Aufgrund der Wettervorhersage für den Finaltag am Mittwoch haben die Veranstalter das Programm umgestellt. Bereits um 12 Uhr findet das Finale der Herren statt, im Anschluss startet das Endspiel der Damen. Ab 16 Uhr sollen dann die Spiele um Platz drei ausgespielt werden.

Sendung: Inforadio, 14.07.2020, 15:15 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

1 Kommentar

  1. 1.

    Es ist eine Provokation, diesen Jungen mit seiner Fliegerei von und nach Mallorca zu zeigen.
    Es kotzt einen an, wenn auf der einen Seite Fridays for Future auf die Straße gehen muss und so ein Schnösl dann in der Gegend rumfliegt für nix und wieder nix die Umwelt belastet!!!

Das könnte Sie auch interessieren

Fans von Tennis Borussia. Quelle: imago images/Matthias Koch
imago images/Matthias Koch

TeBe zurück in der Fußball-Regionalliga - Wieder da, wo sie hingehören

Tennis Borussia ist zurück in der Regionalliga. Erstmals seit zehn Jahren und nach zuletzt turbulenten Monaten hat der Klub den Aufstieg in die vierte Liga geschafft. Der Verein freut sich auf die Saison - und steht trotzdem vor einem schwierigen Jahr. Von Jonas Bürgener