Berliner Landespokal (imago images)
Bild: imago images

Halbfinal-Spiele im Berliner Landespokal - Viktoria Berlin und VSG Altglienicke erreichen Pokalfinale

Regionalligist Viktoria 89 Berlin hat sein Halbfinalspiel um den Berliner Landespokal gegen den Berliner SC aus der Berlin-Liga mit 3:0 (1:0) für sich entschieden.

Bei Temperaturen um die 35 Grad kamen nicht nur die 22 Spieler auf dem Rasen, sondern auch die jeweils 30 zugelassenen Betreuer beider Mannschaften ins Schwitzen. Zuschauer waren keine zugelassen.

Im ersten Pflichtspiel seit März tat sich der Favorit dabei über lange Strecken zumindest in der ersten Halbzeit auffällig schwer gegen den diszipliniert verteidigenden Sechstligisten. Für die Tore sorgten Yannis Becker (35.), Pardis Azad (59.) und Lucas Falcao (90.+1).

BFC Dynamo unterliegt Altglienicke

Im zweiten Halbfinale setzte sich die VSG Altglienicke souverän mit 5:1 gegen BFC Dynamo Berlin durch. Für Altglienicke trafen Tolcay Cigerci (2.), Linus Meyer (9.), Rene Pütt (25.), Johannes Manske (45.) und Christian Skoda (68.). Der BFC war durch den Blitzstart der Gäste geschockt und kam lediglich zum Ehrentreffer durch Dennis Pollasch (88.).

Das Finale findet am 22. August statt. Auf den Berliner Pokalgewinner wartet in der ersten Runde des DFB-Pokals (11.-14. September) der 1. FC Köln. Die beiden Brandenburger Halbfinalpartien werden am Sonntag ausgetragen.

Sendung: inforadio, 08.08.2020

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Die himmelblauen Jungs sind in der nächsten Saison im DFB Pokal! :)

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Mattis Daube (l.) von Viktoria Berlin im Duell mit Nicolai Matt von Tennis Borussia (imago images/Eibner)
imago images/Eibner

Berliner Landespokal | Viktoria - Tennis Borussia - Favorit auf Abruf

Schaut man auf die Regionalliga-Saison, ist die Favoritenrolle in der Viertelfinal-Paarung des Berliner Landespokals zwischen Viktoria und Tennis Borussia Berlin klar verteilt. In der Realität sieht das anders aus. Auch, weil Viktoria besondere Prioritäten setzt. Von Ilja Behnisch