Laura Ludwig (r.) und Margareta Kozuch (l.) jubeln über den Finaleinzug bei den Deutschen Meisterschaften. Quelle: imago images/Beautiful Sports
Bild: imago images/Beautiful Sports

Beachvolleyball - Ludwig/Kozuch erreichen EM-Viertelfinale

Die gebürtige Berlinerin Laura Ludwig ist mit ihrer Partnerin Margareta Kozuch ins Viertelfinale der Beachvolleyball-EM im lettischen Jurmala eingezogen. Das Duo besiegte dabei im deutschen Duell am Freitag Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur (Berlin/Friedrichshafen) mit 2:0 (21:15, 21:16) Sätzen und revanchierte sich damit zugleich für die Finalniederlage bei den Deutschen Meisterschaften vor rund zwei Wochen.

Schweizerinnen warten im Viertelfinale

In der Runde der besten acht Teams wartet bei dem Turnier am Samstag nun das Schweizer Duo Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré. Ludwig gewann 2016 gemeinsam mit Kira Walkenhorst die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio. Seit 2019 tritt sie gemeinsam mit der Hamburgerin Margareta Kozuch an. Ihr größter gemeinsamer Erfolg war der Sieg im World Tour Finale in Rom 2019. Ludwig sammelte in ihrer Karriere auf Sand bereits vier Europameistertitel.

Die deutschen Männer erlebten dagegen einen schwarzen Tag - alle vier Teams schieden bei der EM am Freitag bereits nach der Vorrunde aus.

Sendung: Inforadio, 18.09.2020, 17:15 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Hertha-Trainer Bruno Labbadia ist enttäuscht (Quelle: imago images/Camera 4)
imago images/Camera 4

Kommentar | Herthas Niederlage in Leipzig - Der Kitt fehlt

Es wird zur Gewohnheit, dass Hertha BSC verliert. Mit dem 1:2 in Leipzig steht die vierte Niederlage in Folge in der Statistik. Die Blau-Weißen stecken nicht nur tief unten fest in der Tabelle, sondern auch in einer handfesten Krise. Von Guido Ringel