Laura Ludwig (l.) und Margareta Kozuch (r.) bei einem Turnier. Quelle: dpa/Frank Molter
Bild: dpa/Frank Molter

Beachvolleyball-EM - Ludwig und Kozuch scheitern im Viertelfinale

Die Berliner Olympiasiegerin Laura Ludwig und ihre Partnerin Margareta Kozuch sind bei der Beachvolleyball-EM in Lettland im Viertelfinale ausgeschieden. Das Duo scheiterte trotz Satzführung an den Schweizerinnen Joana Heidrich und Anouk Verge-Depre. Am Ende hieß es 1:2 (21:17, 16:21, 4:15), vor allem weil Ludwig und Kozuch im entscheidenden dritten Satz schnell den Anschluss verloren.

Viertelfinale durch Sieg im deutschen Duell erreicht

Am Freitag hatte Ludwig gemeinsam mit Partnerin Kozuch im deutschen Duell noch Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur (Berlin/Friedrichshafen) mit 2:0 (21:15, 21:16) Sätzen besiegt und revanchierte sich damit zugleich für die Finalniederlage bei den Deutschen Meisterschaften vor rund zwei Wochen.

Die gebürtige Berlinerin Laura Ludwig gewann 2016 gemeinsam mit Kira Walkenhorst die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio. Seit 2019 spielt sie mit der Hamburgerin Margareta Kozuch zusammen. Ihr größter gemeinsamer Erfolg war der Sieg im World Tour Finale in Rom 2019. Ludwig sammelte in ihrer Beach-Karriere bereits vier Europameistertitel.

Sendung: rbbUM6, 19.09.20, 18:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren