Matthias Große bei einer Pressekonferenz. Quelle: dpa/Jörg Carstensen
Bild: dpa/Jörg Carstensen

Lebensgefährte von Claudia Pechstein - Matthias Große zum Eisschnelllauf-Präsidenten gewählt

Matthias Große, Lebensgefährte von Eisschnellläuferin Claudia Pechstein, ist am Samstag mit großer Mehrheit zum Präsidenten der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) gewählt worden.

Bei der Mitgliederversammlung der DESG in Frankfurt am Main erhielt der 52 Jahre alte Berliner Immobilien-Unternehmer 80,45 Prozent der Stimmen. Von 87 abgegebenen Stimmen votierten 70 für Große, fünf Delegierte aus Vereinen und Landesverbänden stimmten gegen ihn, zwölf enthielten sich ihrer Stimme.

Große sorgte mit rigorosen Maßnahmen für Aufsehen

"Es war eine Abstimmung nicht nur über eine Person, sondern über den neuen Weg der DESG", sagte Große nach seiner Wahl: "Es gilt jetzt, die Arbeit aufzunehmen, sich nicht feiern zu lassen und dafür zu sorgen, dass der Verband zu alter Stärke findet."

Vor der Wahl hatte Alfons Hörmann als Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes für einen Neuanfang im finanziell angeschlagenen Eisschnelllauf-Verband geworben. Die frühere DESG-Präsidentin Stefanie Teeuwen war im vergangenen November zurückgetreten. Nach Monaten der Führungslosigkeit fungierte Große seit drei Monaten bereits als kommissarischer Präsident und hatte mit rigorosen Maßnahmen für Aufsehen gesorgt. So bewirkte er die Trennung von Bundestrainer Erik Bouwman und Sportdirektor Matthias Kulik und investierte nach eigenen Angaben 250.000 Euro zur Verbesserung der Trainingsmöglichkeiten in die Infrastruktur des Verbandes.

Erstmals seit Monaten der Ungewissheit hat der Verband seit Samstag nun auch wieder einen Hauptsponsor. Das wohnwirtschaftliche Unternehmen BO-Gruppe aus Bad Aibling erklärte sich nach der Wahl von Große bereit, ihr Engagement im Verband bis zum Jahr 2026 auszudehnen.

Sendung: rbbUM6, 19.09.20, 18:00 Uhr

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Warum hat der Verband eigentlich ein Schnellboot mit Führerstand und MG drauf?! 8D

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Basketball liegt auf dem Wappen von Alba Berlin ( Foto: imago images / Michael Hundt / Matthias Koch)
imago sportfotodienst

Basketball - Jetzt sechs Corona-Fälle bei Alba Berlin - Spiel abgesagt

Großer Corona-Ausbruch bei Basketball-Meister Alba Berlin: Die Zahl der Infektionen ist inzwischen auf insgesamt sechs gestiegen, die Mannschaft befindet sich Quarantäne. Das für Donnerstag geplante Euroleague-Heimspiel gegen Baskonia Vitoria wurde bereits abgesagt.

Energie Cottbus-Fans im Stadion/imago images/Steffen Beyer
imago images/Steffen Beyer

DFB-Reformpläne für Fanprojekte - Die Helden im Hintergrund

Fanprojekte haben in der Vergangenheit erfolgreich zur Reduzierung von Gewalt und Diskriminierung in den Fußballstadien beigetragen. Nun sollen die Fördermaßnahmen des DFB für Fanprojekte reformiert werden. Die Furcht vor Kürzungen wächst. Von Lukas Scheid