Viktoria Berlin jubelt über ein Tor (Archiv). Quelle: imago images/Matthias Koch
Video: Spielbericht Viktoria - Auerbach | Jörg Hellwig | Bild: imago images/Matthias Koch

Regionalliga Nordost | 9. Spieltag - Viktoria Berlin ungeschlagen - Luckenwalde und Berliner AK verlieren

Viktoria Berlin bleibt ist in der Regionalliga Nordost weiter ungeschlagen und ohne Punktverlust. Die Mannschaft von Benedetto Muzzicato gewann am Samstag, dem 9. Spieltag der Regionalliga Nordost, auch gegen den VfB Auerbach und steht damit weiter mit einem komfortablen Vorsprung an der Tabellenspitze. Zumindest zum Ende des Spiels gegen den VfB mussten die Himmelblauen aber um den Sieg zittern.

Viktoria ging in der 37. Minute durch einen Treffer von Lucas Falcao in Führung. Die Muzzicato-Elf dominierte Auerbach im ersten Durchgang, die Führung zur Halbzeit war somit verdient. Keine zehn Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Berlin durch Yannis Becker (53.) auf 2:0. Zunächst konnte Auerbachs Keeper Stefan Schmidt zwar noch gegen Falcao retten, hatte gegen Becker, der den Ball aus knapp acht Metern im Nachschuss nur noch ins Tor schieben musste, dann aber das Nachsehen.

Als Mattis Daube wenige Minuten später (58.) auf 3:0 erhöhte, sah es bereits so aus, als sei das Spiel entschieden. Doch die Gäste kamen zurück in die Partie: Zunächst erzielte Yannic Voigt in der 80. Minute das 1:3, kurz vor dem Abpfiff (87.) schoss Marcel Schlosser sogar noch den 2:3-Anschlusstreffer. Der Ausgleich gelang dem Team von Sven Köhler aber nicht mehr, der Spitzenreiter aus Berlin rettete den Sieg über die Zeit.

Einen deutlichen Sieg feierte der Chemnitzer FC gegen den Berliner AK. Die Sachsen gewannen mit 4:2. Zwar ging der BAK durch Treffer von Ugur Ogulcan (2.) und Ali Abu-Alfa (13.) zunächst in Führung, im Anschluss drehte Chemnitz das Spiel durch Treffer von Kevin Freiberger (48., 74.), Christian Bickel (51.) und Tobias Müller (87.) aber.

Und auch der FSV 63 Luckenwalde musste am 9. Spieltag eine Niederlage hinnehmen. Die Brandenburger verloren mit 0:2 gegen die BSG Chemie Leipzig. Die Treffer erzielten Andy Wendschuch (20.) und Tomas Petracek (23.).

Fußball Regionalliga und Oberligen

  • Sonntag, 06.Dezember, 13.30 Uhr
    Chemie Leipzig - Energ.Cottbus-:-(-:-)
    Union Fürstenwalde - FC Lok Leipzig-:-(-:-)
    SV Babelsberg 03 - BFC Dynamo-:-(-:-)
    Germania Halberstadt - Hertha BSC II-:-(-:-)
    VfB Auerbach - Berliner AK 07-:-(-:-)
    FC Viktoria 1889 - FC CZ Jena-:-(-:-)
    ZFC Meuselwitz - FSV Luckenwalde-:-(-:-)
    Lichtenberg 47 - Bischofswerdaer FV-:-(-:-)
    TeBe Berlin - Chemnitzer FC-:-(-:-)
    VSG Altglienicke - Optik Rathenow-:-(-:-)
    PlVereinSpguvToreDiffPkt
    1.FC Viktoria 188911110026:9+1733
    2.VSG Altglienicke1181229:14+1525
    3.Chemie Leipzig1373325:12+1324
    4.FC CZ Jena1263324:16+821
    5.Berliner AK 071262425:21+420
    6.FC Lok Leipzig1254320:17+319
    7.BFC Dynamo1153326:17+918
    8.Energ.Cottbus1353518:19-118
    9.Chemnitzer FC1352620:17+317
    10.SV Babelsberg 031345418:20-217
    11.Union Fürstenwalde1151522:20+216
    12.Lichtenberg 471344515:20-516
    13.FSV Luckenwalde1343614:22-815
    14.Hertha BSC II1135312:15-314
    15.Germania Halberstadt1325612:18-611
    16.VfB Auerbach1232718:26-811
    17.ZFC Meuselwitz1325614:22-811
    18.Optik Rathenow1325615:25-1011
    19.TeBe Berlin1023515:20-59
    20.Bischofswerdaer FV1221912:30-187
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    G
    gewonnen
    U
    unentschieden
    V
    verloren
    DIFF
    Tordifferenz
    PKT
    Punkte

    (ARD Text)

    • Aufstiegsrunde
    • mögl. Absteiger
    • Absteiger
  • Samstag, 28.November, 13.00 Uhr
    FC Strausberg - TSG Neustrelitzabges.
    Brandenburger SC Süd 05 - Sp. Vg. Blau-Weiß Berlinabges.
    Torgelower FC Greif - Rostocker FCabges.
    Sonntag, 29.November, 13.00 Uhr
    RSV Eintracht 1949 - SV Tasmania Berlinabges.
    SC Staaken 1919 - SFC Stern 1900abges.
    Charlottenburger FC Hertha 06 - SV Victoria Seelowabges.
    F.C. Hansa Rostock II - MSV Pampowabges.
    1.FC Lok Stendal - F.C. Hertha 03 Zehlendorfabges.
    PlVereinSpguvToreDiffPkt
    1.SV Tasmania Berlin970221:7+1421
    2.Greifswalder FC952221:7+1417
    3.SC Staaken 1919851217:6+1116
    4.RSV Eintracht 1949951318:16+216
    5.Torgelower FC Greif843117:8+915
    6.F.C. Hertha 03 Zehlendorf943225:17+815
    7.TSG Neustrelitz941419:15+413
    8.Sp. Vg. Blau-Weiß Berlin934211:7+413
    9.MSV Pampow941418:17+113
    10.F.C. Hansa Rostock II841314:13+113
    10.SFC Stern 1900841314:13+113
    12.Rostocker FC1040616:26-1012
    13.FC Strausberg931515:18-310
    14.Charlottenburger FC Hertha 06930612:25-139
    15.SV Victoria Seelow91358:24-166
    16.1.FC Lok Stendal91269:18-95
    17.Brandenburger SC Süd 0591267:25-185
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    G
    gewonnen
    U
    unentschieden
    V
    verloren
    DIFF
    Tordifferenz
    PKT
    Punkte
  • Samstag, 28.November, 13.00 Uhr
    VfL 96 Halle - FC International Leipzigabges.
    FC Einheit Rudolstadt - VFC Plauenabges.
    FC Oberlausitz Neugersdorf - FC An der Fahner Höheabges.
    FC Eilenburg - FC Rot-Weiß Erfurtabges.
    Ludwigsfelder FC - FC Grimmaabges.
    FSV Martinroda - SV Blau-Weiß Zorbauabges.
    Sonntag, 29.November, 13.00 Uhr
    FC Carl Zeiss Jena II - VfB 1921 Krieschowabges.
    FSV Wacker Nordhausen - 1.FC Merseburgabges.
    PlVereinSpguvToreDiffPkt
    1.FC Eilenburg962122:9+1320
    2.VfL 96 Halle962121:10+1120
    3.FC Rot-Weiß Erfurt1062217:7+1020
    4.FC Oberlausitz Neugersdorf1062216:10+620
    5.SG Union Sandersdorf1060416:18-218
    6.FC Grimma952219:10+917
    7.VfB 1921 Krieschow851221:12+916
    8.VFC Plauen1051418:16+216
    9.FC Einheit Rudolstadt942316:11+514
    10.FC An der Fahner Höhe104158:17-913
    11.FC International Leipzig1031613:15-210
    12.1.FC Merseburg93159:16-710
    13.SV Blau-Weiß Zorbau1131712:22-1010
    14.Ludwigsfelder FC822414:16-28
    15.FSV Martinroda922513:20-78
    16.FC Carl Zeiss Jena II110476:20-144
    17.FSV Wacker Nordhausen80266:18-122
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    G
    gewonnen
    U
    unentschieden
    V
    verloren
    DIFF
    Tordifferenz
    PKT
    Punkte

Sendung: rbb24, 03.10.2020, 21:45 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren