BR Volleys-Spieler Benjamin Patch (Quelle: imago images/Bernd König)
Bild: imago images/Bernd König

Volleyball-Bundesliga - BR Volleys verlieren erstmals nach eineinhalb Jahren

Stolze 545 Tage waren die BR Volleys in der Volleyball-Bundesliga ungeschlagen. In Bühl nun riss die Serie. Mit der Tatsache an sich konnte Coach Cedric Renard leben, nicht aber mit der Art und Weise der Niederlage.

Die BR Volleys haben in der Volleyball-Bundesliga überraschend ihre erste Saisonniederlage kassiert. Bei den Bisons Bühl verloren die Berliner am Samstagabend mit 1:3 (22:25, 18:25, 28:26, 22:25). Es war für den Hauptstadtclub die erste Niederlage in einem nationalen Wettbewerb seit dem Playoff-Finalspiel gegen den VfB Friedrichshafen am 5. Mai 2019 (1:3).

Trainer Cedric Enard enttäuscht

Enard schickte nahezu seine Bestbesetzung aufs Feld. Lediglich Mittelblocker Anton Brehme fehlte wegen einer Knieverletzung. Die Volleys starteten gegen den Außenseiter entsprechend souverän und führten bei der zweiten Technischen Auszeit scheinbar sicher mit 16:11. Doch dann schlich sich Überheblichkeit in die Aktionen der Gäste ein. Bühl kam Punkt um Punkt heran und holte sich den ersten Satz - und den zweiten erstaunlich deutlich gleich hinterher.

Auch der knappe und etwas glückliche Gewinn des dritten Abschnitts mit dem fünften Satzball beflügelte die Volleys nicht. Vor allem die Angriffsaktionen des Bühlers Tomas Lopez schufen Probleme, denen die Berliner kaum Gleichwertiges entgegenzusetzen hatten. Ein Fehlaufschlag des US-Amerikaners Cody Kessel entschied schließlich die Partie.

Trainer Enard zeigte sich hinterher enttäuscht: "Ich ärgere mich sehr über dieses Spiel. Jede Serie kann reißen, aber nicht so. Heute haben wir gesehen, was passieren kann, wenn wir nicht bereit sind, ans Limit zu gehen. Die Spieler waren wohl etwas überrascht vom Kampf, der uns hier erwartet hat. Ich hatte davor gewarnt."

Bereits am Mittwoch sind die BR Volleys wieder gefordert. Dann treten sie beim VC Olympia Berlin an.

Netzhoppers erkämpfen Auswärtssieg

Erfolgreich waren dagegen die Netzhoppers aus Königs Wusterhausen. Am Samstag setzte sich das Team von Coach Christophe Achten mit 3:2 (25:23, 25:18, 18:25, 24:26, 16:14) bei der SVG Lüneburg durch. Wieder mit dabei bei den Netzhoppers war der 78-malige Nationalspieler Dirk Westphal. Der Außenangreifer fiel zuletzt gegen Frankfurt wegen Rückenbeschwerden kurzfristig aus.

In der kommenden Woche steht das Achtelfinale im DVV-Pokal auf dem Programm. Die Netzhoppers erwarten am 8. November die Powervolleys Düren. Der Sieger der Partie trifft im Viertelfinale auf die BR Volleys.

Ergebnisse Volleyball

  • Samstag, 28.November
    BERLIN RECYCLING Volleys - United Volleys Frankfurt-:-
    Helios GRIZZLYS Giesen - VfB Friedrichshafen-:-
    WWK Volleys Herrsching - Volleyball Bisons Bühl-:-
    Sonntag, 29.November
    TSV Unterhaching - SVG Lüneburg-:-
    VCO Berlin - United Volleys Frankfurt-:-
    SWD powervolleys DÜREN - Netzhoppers KW-Bestensee-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.Volleyball Bisons Bühl514:613
    2.SWD powervolleys DÜREN512:512
    3.VfB Friedrichshafen512:512
    4.BERLIN RECYCLING Volleys613:612
    5.WWK Volleys Herrsching615:1012
    6.Netzhoppers KW-Bestensee612:119
    7.Helios GRIZZLYS Giesen610:118
    8.SVG Lüneburg610:137
    9.United Volleys Frankfurt58:115
    10.VCO Berlin51:150
    11.TSV Unterhaching51:150
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (ARD Text)

  • Mittwoch, 25.November
    VC Wiesbaden - Allianz MTV Stuttgart0:3
    Samstag, 28.November
    Dresdner SC - Schwarz-Weiß Erfurt-:-
    Allianz MTV Stuttgart - Ladies in Black Aachen-:-
    Rote Raben Vilsbiburg - VC Wiesbaden-:-
    SSC Palmberg Schwerin - VfB Suhl LOTTO Thüringen-:-
    Sonntag, 29.November
    USC Münster - NawaRo Straubing-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.Allianz MTV Stuttgart618:118
    2.SC Potsdam820:1018
    3.SSC Palmberg Schwerin719:1115
    4.Dresdner SC612:712
    5.VfB Suhl LOTTO Thüringen611:109
    6.Rote Raben Vilsbiburg510:88
    7.Ladies in Black Aachen510:127
    8.VC Wiesbaden611:166
    9.NawaRo Straubing65:164
    10.USC Münster76:203
    11.Schwarz-Weiß Erfurt66:172
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (ARD Text)

  • Samstag, 28.November
    Juniors Frankfurt - TuB Bocholt-:-
    Moerser SC - SV Lindow-Gransee-:-
    VC Bitterfeld-Wolfen - PSV Neustrelitz-:-
    TuS Mondorf - VV Humann Essen-:-
    Kieler TV - SV Warnemündeabges.
    Sonntag, 29.November
    Kieler TV - FC Schüttorf 09-:-
    TV Baden - TuB Bocholt-:-
    FC Schüttorf 09 - USC Braunschweigabges.
    Juniors Frankfurt - TuS Mondorf-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.SV Lindow-Gransee721:619
    2.Kieler TV618:217
    3.Moerser SC616:614
    4.FC Schüttorf 09816:1214
    5.VC Bitterfeld-Wolfen715:1013
    6.PSV Neustrelitz715:1313
    7.SV Warnemünde512:512
    8.TuS Mondorf715:1511
    9.TuB Bocholt79:186
    10.TV Baden75:184
    11.VV Humann Essen65:172
    12.USC Braunschweig55:151
    13.Juniors Frankfurt63:180
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (DVV)

  • Samstag, 28.November
    Stralsunder Wildcats - DSHS SnowTrex Köln-:-
    RC Sorpesee - BBSC Berlinabges.
    TSV Bayer 04 Leverkusen - VfL Oythe-:-
    SV Blau-Weiß Dingden - VC Allbau Essen-:-
    Sonntag, 29.November
    SCU Emlichheim - Skurios Volleys Borkenabges.
    SSF Fortuna Bonn - ETV Hamburg-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.TSV Bayer 04 Leverkusen927:526
    2.DSHS SnowTrex Köln1029:826
    3.Stralsunder Wildcats1022:1519
    4.SV Blau-Weiß Dingden821:1517
    5.VC Allbau Essen718:916
    6.SCU Emlichheim918:1614
    7.Skurios Volleys Borken816:1612
    8.BBSC Berlin610:119
    9.SSF Fortuna Bonn912:218
    10.ETV Hamburg812:197
    11.RC Sorpesee911:237
    12.BSV Ostbevern810:225
    13.VfL Oythe89:234
    14.VCO Berlin76:184
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (DVV)

  • Samstag, 09.Januar
    Kieler TV 2 - VCO Berlin 2-:-
    Sonntag, 10.Januar
    SV Schulzendorf/NH KW - CV Mitteldeutschland-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.SC Potsdam49:49
    2.SV Preußen Berlin39:48
    3.TSGL Schöneiche38:37
    4.VCO Berlin 237:46
    5.VG Halstenbek-Pinneberg38:56
    6.USC Magdeburg47:76
    7.Eimsbütteler TV26:35
    8.TSV Spandau35:64
    9.PSV 90 Dessau Volleys34:73
    10.SV Schulzendorf/NH KW46:113
    11.Kieler TV 224:52
    12.SV Warnemünde 233:91
    13.CV Mitteldeutschland31:90
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (DVV)

  • Samstag, 09.Januar
    SG Einheit Zepernick - VCO Berlin 2-:-
    USV Potsdam - USC Magdeburg-:-
    Sonntag, 10.Januar
    Kieler TV - VCO Berlin 2-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.Grün-Weiß Eimsbüttel49:67
    2.SG Einheit Zepernick48:77
    3.SG Rot. Prenzlauer Berg26:06
    4.USV Potsdam37:36
    5.TSV Tempelhof-Mariendorf36:55
    6.BBSC Berlin 236:65
    7.VCO Berlin 213:13
    8.VCO Schwerin23:43
    9.VSV Havel Oranienburg33:82
    10.USC Magdeburg22:61
    11.Kieler TV22:60
    12.USV Halle Hurricanes10:30
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (DVV)

  • Samstag, 09.Januar
    DJK Westen 23 Berlin - SG Prieros / KW-:-
    Sonntag, 10.Januar
    Berliner TSC - Cottbuser VVabges.
    MSV Zossen 07 - TSGL Schöneiche 2abges.
    PlVereinSpSätzePkt
    1.SG Prieros / KW39:19
    2.TSGL Schöneiche 226:16
    3.SG Rot. Prenzlauer Berg37:46
    4.TKC Wriezen38:56
    5.USV Halle26:25
    6.Berliner TSC36:74
    7.Elsterwerdaer SV 9435:64
    8.DJK Westen 23 Berlin34:63
    9.Cottbuser VV22:61
    10.Burger VC9922:61
    11.VfK Berlin-Südwest11:30
    12.MSV Zossen 0730:90
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Samstag, 09.Januar
    Berliner VV - VC Bitterfeld-Wolfenabges.
    BBSC Berlin 3 - SC Potsdam 2abges.
    Sonntag, 10.Januar
    VC Bitterfeld-Wolfen - BBSC Berlin 3abges.
    SV Braunsbedra - TSV Berlin-Weddingabges.
    WSG Reform Magdeburg - SC Potsdam 2abges.
    PlVereinSpSätzePkt
    1.SC Potsdam 239:28
    2.KSC ASAHI Spremberg26:16
    3.VC Blau-Weiß Brandenburg26:44
    4.TSV Berlin-Wedding25:44
    5.VC Bitterfeld-Wolfen36:74
    6.SG Rot. Prenzlauer Berg 235:74
    7.Marzahner VC13:03
    8.VT Rudow-Altglienicke24:43
    9.Berliner VV13:22
    10.WSG Reform Magdeburg23:61
    11.VfK Berlin-Südwest22:60
    12.BBSC Berlin 310:30
    13.SV Braunsbedra20:60
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

Sendung: rbb24, 31.10.2020, 21:45 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Emma Hinze feiert ihre drei WM-Titel. Quelle: imago images/Eibner
imago images/Eibner
1 min

Radsportlerin Emma Hinze blickt nach vorn - Glücklich in Cottbus

Für Emma Hinze begann das Jahr 2020 mit drei Mal Gold bei der Bahnrad WM in Berlin. Es folgten pandemiebedingte Rennabsagen, die Verschiebung der Olympischen Spiele und eine Knieverletzung. Doch am Olympiastützpunkt in Cottbus schöpft die 23-Jährige neuen Mut. Von Friedrich Rößler