Ein Spieler hält einen Volleyball. Quelle: imago images/Gerold Rebsch
Bild: imago images/Gerold Rebsch

Volleyball-Bundesliga - Sechs Corona-Fälle beim VC Olympia - Ligastart verschoben

Sechs Corona-Fälle in der Mannschaft bremsen den VC Olympia aus. Der Volleyball-Bundesligist muss seinen für das Wochenende geplanten Saisonstart auf unbestimmte Zeit verschieben. Ursprünglich sollte die Mannschaft am Sonntag bei den Bisons Bühl antreten. Die Spieler hatten sich unlängst bei der U20-Europameisterschaft in Brno (Tschechien) mit dem Coronavirus infiziert und befinden sich derzeit in Quarantäne.

Sonderspielrecht für Nachwuchs-Volleyballer

Der VC Olympia nimmt als Bundesstützpunkt für Nachwuchs-Volleyballer in der kommenden Saison mit einem Sonderspielrecht an der Bundesliga-Normalrunde teil.

Die Bisons Bühl hätten am kommenden Wochenende einen Doppelspieltag gehabt. Doch auch die für Samstag angesetzte Partie gegen den TSV Unterhaching wurde abgesagt, weil sich auch der Kontrahent aus Bayern coronabedingt in Quarantäne begeben musste.

Sendung: rbb UM6, 15.10.2020, 18:15 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Tennis Borussia-Trainer Markus (Quelle: imago images/opokupix)
imago images/opokupix

Tennis Borussia gegen den BFC Dynamo - Flutlicht-Derby im Livestream

Tennis Borussia gegen den BFC Dynamo: Dieses Duell gab es früher regelmäßig. Erstmals seit fast zehn Jahren treffen beide Teams nun wieder in einem Punktspiel aufeinander. Ein brisantes Duell unter Flutlicht.

 

rbb|24 zeigt das Spiel am Freitag ab 18:55 Uhr im Livestream.