Marcus Eriksson, Profi bei Alba Berlin, nimmt und trifft im Euroleague-Heimspiel gegen den FC Bayern München am 09.10.20 in Berlin einen Dreier (Quelle: imago images / Tilo Wiedensohler).
Bild: www.imago-images.de

Schwere Bänderverletzung - Marcus Eriksson fehlt Alba Berlin mehrere Wochen

Shooting Guard Marcus Eriksson wird Alba Berlin wegen einer schweren Bänderverletzung am linken Sprunggelenk mehrere Wochen fehlen. Das teilte der Basketball-Bundesligist am Samstagmittag auf seiner Webseite mit [albaberlin.de].

In der Euroleague verletzt

Der 26-jährige Schwede war am Freitagabend bei der Niederlage in der Euroleague gegen Zenit St. Petersburg in der ersten Hälfte umgeknickt und in die Kabine gehumpelt. Später verfolgte er das Spiel von der Tribüne aus. Der Ausfall ihres Leistungsträgers und starken Distanzschützen trifft die Albatrosse schwer - gerade im weiterhin sehr engen Spielplan der kommenden Wochen.

Neben Eriksson müssen die Berliner auch auf Youngster Lorenz Brenneke verzichten. Der 20-Jährige, der mit einer Doppellizenz sowohl für Alba als auch für Lok Bernau in der drittklassigen ProB starten darf, fällt ebenfalls mit einer Sprunggelenksverletzung langfristig aus.

Sendung: Inforadio, 21.11.2020, 15:24 Uhr

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren