Malgorzata Anna Mesjasz im Spiel gegen Eintracht Frankfurt. Quelle: imago images/HMB-Media
Bild: imago images/HMB-Media

Verfolgerduell in der Frauen-Bundesliga - Turbine Potsdam feiert Sieg bei Eintracht Frankfurt

Turbine Potsdam hat bei Eintracht Frankfurt einen wichtigen Sieg gefeiert. Die Mannschaft von Sofian Chahed gewann bei den Hessen knapp mit 1:0 (0:0), baut den Vorsprung auf Frankfurt somit auf fünf Punkte aus und festigt Tabellenplatz drei, der in dieser Spielzeit zur Teilnahme an der Champions League berechtigt.

Im Duell mit dem Tabellenvierten traf Gina Chmielinski am Freitag in der 76. Minute zum Sieg für die Brandenburgerinnen, die nun 19 Punkte auf ihrem Konto haben.

Chancen, aber keine Tore im ersten Durchgang

Sofian Chahed nahm im Vergleich zur Heimniederlage gegen Wolfsburg zwei Änderungen in der Startformation vor: Merle Barth rückte aus der Innenverteidigung ins defensive Mittelfeld.
Ihren Platz in der Abwehr nahm Sara Agrez ein. Dina Orschmann ersetzte im Mittelfeld Selina Cerci.

Potsdam hatte in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel und war der Führung näher als die Gastgeberinnen, die in Nationaltorhüterin Merle Frohms einen starken Rückhalt hatten. Die beste Chance vergab Nina Ehegötz in der Anfangsphase (11. Minute) nach nur wenigen Minuten, als sie freistehend und unbedrängt vor Frohms über das Tor schoss. Die beste Gelegenheit für die Gastgeberinnen besaß Tanja Pawollek. Doch der Schuss der Frankfurterin von der Strafraumgrenze stellte Turbine-Torfrau Vanessa Fischer vor keine ernsthaften Probleme (36.).

Nach dem Wechsel wurde Frankfurt besser, fand aber keine Lücke in der Potsdamer Abwehr. Dafür traf die eingewechselte Chmielinski auf der Gegenseite mit einem platzierten und sehenswerten Schuss aus rund 16 Metern. Zwar hatte Frankfurt auch im Anschluss noch Möglichkeiten, den Ausgleich zu erzielen, Potsdam konnte den Sieg aber über die Zeit bringen.

Sendung: rbb24, 13.11.20, 21:45 Uhr

Fußball Frauen

  • Freitag, 11.Dezember, 19.15 Uhr
    SGS Essen - Turbine Potsdam-:-(-:-)
    Sonntag, 13.Dezember, 14.00 Uhr
    Bayer Leverkusen - SC Sand-:-(-:-)
    SV Meppen - SC Freiburg-:-(-:-)
    TSG Hoffenheim - MSV Duisburg-:-(-:-)
    Werder Bremen - VfL Wolfsburg-:-(-:-)
    Eintracht Frankfurt - Bayern München-:-(-:-)
    PlVereinSpguvToreDiffPkt
    1.Bayern München990030:1+2927
    2.VfL Wolfsburg1081132:8+2425
    3.TSG Hoffenheim1061322:15+719
    4.Turbine Potsdam961217:13+419
    5.Eintracht Frankfurt1042419:12+714
    6.SGS Essen1042416:15+114
    7.Bayer Leverkusen942314:14014
    8.SC Freiburg103349:13-412
    9.Werder Bremen930612:24-129
    10.SC Sand102086:27-216
    11.SV Meppen101276:21-155
    12.MSV Duisburg100288:28-202
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    G
    gewonnen
    U
    unentschieden
    V
    verloren
    DIFF
    Tordifferenz
    PKT
    Punkte

    (ARD Text)

    • Champions League
    • Absteiger
  • Sonntag, 13.Dezember, 11.00 Uhr
    Borussia Mönchengladbach - RasenBallsport Leipzig-:-
    1.FFC Turbine Potsdam II - SpVg Berghofen-:-
    Sonntag, 13.Dezember, 14.00 Uhr
    FSV Gütersloh - FC Carl Zeiss Jena-:-
    VfL Wolfsburg II - DSC Arminia Bielefeld-:-

    (FUSSBALL.DE)

  • Sonntag, 29.November, 13.00 Uhr
    1. FC Union Berlin - FSV Babelsberg 74 Iabges.
    Sonntag, 29.November, 13.30 Uhr
    Viktoria Berlin - Türkiyemspor Berlinabges.
    SFC Stern 1900 - Rostocker FCabges.
    PlVereinSpguvToreDiffPkt
    1.Viktoria Berlin550024:2+2215
    2.1. FC Union Berlin531121:2+1910
    3.FSV Babelsberg 74 I53117:6+110
    4.Türkiyemspor Berlin520317:1706
    5.B.W. Hohen Neuendorf520314:16-26
    6.Rostocker FC51045:24-193
    7.SFC Stern 190061056:27-213
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    G
    gewonnen
    U
    unentschieden
    V
    verloren
    DIFF
    Tordifferenz
    PKT
    Punkte

    (FUSSBALL.DE)

  • Achtelfinale


    Samstag, 5. Dezember 14.00 Uhr

    Werder Bremen - SV Meppen .... -:-

    SV 67 Weinberg - SC Freiburg . -:-


    Sonntag, 6. Dezember 13.00 Uhr

    RB Leipzig - Eintr. Frankfurt -:-

    14.00 Uhr

    SG Andernach - FSV Gütersloh . -:-

    VfL Wolfsburg - MSV Duisburg . -:-

    15.00 Uhr

    1.FC Köln - TSG Hoffenheim ... -:-


    noch ohne Termin

    FFC Turbine - Göttelborn/Sand -:-

    Delmenh./Walddorf - FC Bayern -:-


    2. Runde - Nachholspiele


    Sonntag, 6. Dezember 14.00 Uhr

    SV Göttelborn - SC Sand ...... -:-


    noch ohne Termin

    Delmenhorst - Walddörfer SV .. -:-


Das könnte Sie auch interessieren

Andreas Luthe (imago images)
imago images

Interview | Andreas Luthe - "Union ist durchaus ein bisschen anders"

Er tausche mit Unions Erfolgsgarant Rafał Gikiewicz die Klubs und behauptete sich bei den Eisernen gegen den prominenten Neuzugang Loris Karius. Warum Andreas Luthe einen so guten Start in Berlin erwischte und was für ihn eine "vernünftige Ecke" dieser Stadt ist.