Verletzungsprobleme - Langjähriger Eisbären-Kapitän André Rankel beendet Karriere

Andre Rankel (Quelle: imago/Nordphoto)
Audio: Inforadio | 30.11.2020 | Jens-Christian Gußmann | Bild: imago/Nordphoto

André Rankel, der langjährige Kapitän der Eisbären Berlin, hat mit sofortiger Wirkung seine Karriere beendet. Das gab Rankel im Rahmen einer Medienrunde bekannt. Ursprünglich hatte der 35-jährige Berliner vor, seine Karriere außerhalb der Hauptstadt fortzusetzen. Die anhaltenden Verletzungssorgen machen ihm dabei allerdings einen Strich durch die Rechnung. Rankel war im Alter von 17 Jahren zu den Eisbären gekommen und hatte den Verein im Sommer verlassen.

Einer der besten DEL-Schützen aller Zeiten

"Es fällt mir echt nicht leicht darüber zu sprechen", so Rankel sichtlich bewegt, "ich hätte gerne noch ein, zwei Jahre gespielt, musste aber realisieren, dass das gesundheitlich für mich nicht machbar ist."

Mit aktuell 246 Treffern (865 Spiele) liegt Rankel auf Rang acht der besten DEL-Torschützen aller Zeiten. Er nahm an sieben Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen 2010 teil und kommt so auf 134 Länderspiele. Bei den Eisbären sind es inklusive Test-, Pokal- und internationalen Spielen über 1.000 Partien.

Wohl auch deshalb hat der Verein zugleich verkündet, die Rückennummer 24 ihres langjährigen Kapitäns in Zukunft nicht mehr vergeben zu wollen.

Sendung: rbb UM6, 30.11.2020, 18:15 Uhr

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg bei allem was Du jetzt machen solltest Andre EINMAL EISBÄR IMMER EISBÄR.

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren