Marius Bülter flankt im Stadion An der Alten Försterei. (Quelle: imago images/Matthias Koch)
Bild: imago images/Matthias Koch

Union Berlin - Marius Bülter positiv auf Corona getestet

Der Mittelfeldspieler Marius Bülter vom FC Union Berlin befindet sich nach positivem Corona-Test in häuslicher Quarantäne.

Das gab Vereinssprecher Christian Arbeit am frühen Samstagabend bekannt. Die Tests der anderen Union-Spieler seien negativ ausgefallen.

Beim 5:0-Sieg gegen Arminia Bielefeld stand der Linksaußen nicht im Kader. Wie lange Bülter der Mannschaft nun fehlt, ist noch offen. Bisher hatte er bei allen Bundesligaspielen auf dem Platz gestanden und ein Tor am ersten Spieltag gegen den FC Augsburg erzielt.

Sendung: rbb24, 07.11.20, 21:45 Uhr

2 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 2.

    Alles Gute Marius, baldige Genesung und eine schnelle Rückkehr zur Mannschaft. In diesem Sinne: "EISERN UNION!"

  2. 1.

    Bestimmt wieder nur ein falsch positiver Test, wie sie in letzter Zeit verstärkt, komischerweise gerade beim Fußball, auftreten.

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Anstimmerpodest (Quelle: imago images | Matthias Koch)
imago images | Matthias Koch

Ein Jahr Fußball vor leeren Rängen - Ultras ohne Stadion

Vor mehr als einem Jahr war die Alte Försterei zum letzten Mal ausverkauft. Statt inmitten leidenschaftlicher Atmosphäre spielt auch Union Berlin nur noch vor leeren Rängen. Die Fans trifft das hart. Ein Treffen vor dem Stadion, während drinnen der Ball rollt.

Wasserball-Bundestrainer Hagen Stamm klatscht nach einem Spiel ab (Quelle: picture alliance / dpa / Bernd Thissen)
picture alliance / dpa / Bernd Thissen

Wasserball | Bundestrainer Hagen Stamm - Abschied vom Beckenrand

Die Karriere von Hagen Stamm als Wasserballer, Bundestrainer, Unternehmer und Familienvater könnte für mehrere Leben reichen. Doch der 60-Jährige sagt, dass er jetzt erst bei der Hälfte sei. Ein Blick auf die erste und die zweite Lebenshälfte. Von Lynn Kraemer