Mariama Jamanka jubelt über EM-Bronze (Quelle: imago images/Beautiful Sports)
Bild: imago images/Beautiful Sports

Gold für Anschieberin Levi aus Potsdam - Berlinerin Jamanka gewinnt Bronze bei der Bob-EM

Die Berliner Bob-Pilotin Mariama Jamanka hat am Samstag bei den Europameisterschaften in Winterberg die Bronzemedaille gewonnen. Bei dem Event, das gleichzeitig auch immer als Weltcup ausgetragen wird, wurde die 30-Jährige zeitgleich mit der Österreicherin Katrin Beierl Dritte.

Anschieberin Levi vom SC Potsdam gewinnt mit Nolte Gold

Beim deutschen Dreifach-Erfolg gewann die 22-jährige Laura Nolte gemeinsam mit ihrer Anschieberin Deborah Levi vom SC Potsdam. Zweite wurde Kim Kalicki.

Mit Blick auf die EM setzte sich indes ein Trend fort. Bei der 18. Austragung seit 2004 ging Gold zum 16. Mal an Deutschland.

Die Frauen vom Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD)
sind auf europäischer Ebene kaum zu schlagen, weil die stärksten Gegnerinnen traditionell aus Nordamerika kommen.

In Winterberg nahmen die Athletinnen aus den USA und Kanada nun erstmals in diesem Winter an einem Weltcup teil, die früheren Ausnahmepilotinnen Kaillie Humphries und Elana Meyers Taylor (beide USA) kamen wohl auch aufgrund fehlender Wettkampfpraxis aber nicht über die Plätze sechs und sieben hinaus.

Sendung: rbb UM6, 09.01.2020, 18 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Nico Schlotterbeck vom 1. FC Union Berlin (imago images/Markus Fischer)
imago images/Markus Fischer

Nico Schlotterbeck bei Union Berlin - Lauter Bruder

Sein zwei Jahre älterer Bruder Keven hat vergangene Saison die Abwehr des 1. FC Union Berlin stabilisiert. Jetzt versucht sich Nico Schlotterbeck an derselben Aufgabe. Ihre Eltern stellt das vor ein andauerndes Problem. Von Ilja Behnisch