Vanessa Fischer, Torhüterin bei Turbine Potsdam (imago images/Julia Kneissl)
Bild: imago images/Julia Kneissl

Seit zehn Jahren im Verein - Turbine Potsdam verlängert Vertrag mit Torhüterin Fischer

Torhüterin Vanessa Fischer hat sich langfristig an Turbine Potsdam gebunden. Wie der Frauen-Fußball-Bundesligist am Freitag mitteilte, hat die 22-Jährige ihren Vertrag vorzeitig verlängert.

Fischer ist bereits seit zehn Jahren im Verein und hat dort mehrere Nachwuchsmannschaften durchlaufen. "Wenn Vanessa verletzungsfrei bleibt, kann sie sich zu einer Führungsspielerin entwickeln", erklärte Co-Trainer Dirk Heinrichs.

Bisher zwei Bundesliga-Einsätze

Die gebürtige Frankfurterin (Oder) kam 2011 vom 1. FC Frankfurt nach Potsdam und durchlief sowohl dort als auch in der Nationalmannschaft sämtliche Jugendmannschaften. In der Bundesliga steht Fischer bisher bei zwei Einsätzen. Aktuell fällt sie allerdings wegen einer Schulter-Operation aus.

"Ich freue mich sehr, auch in den nächsten Jahren das Turbine-Trikot tragen zu können. Ich möchte ein Rückhalt sein, um die Ziele des Vereins zu erreichen, aber auch meine persönliche Entwicklung weiter vorantreiben. Ich fühle mich hier bei Turbine sehr wohl und bin mit dem Verein in den 10 Jahren, die ich hier bin, groß geworden", wird die 22 Jahre alte Fischer in der Vereinsmitteilung zitiert.

 

Sendung: rbb24, 22.01.2021, 21:45 Uhr

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren