Vanessa Mark und Mariama Jamanka am Königssee (imago images)
Bild: imago images

Zweierbob-Weltcup am Königssee - Mariama Jamanka auf Platz sieben

Die Berliner Bob-Pilotin Mariama Jamanka und ihre Anschieberin Vanessa Mark haben beim Weltcup in Königssee das Podium verpasst und Platz sieben erreicht. Im Gesamt-Weltcup liegt Jamanka damit auf Rang drei, hinter der Deutschen Kim Kalicki und der Österreicherin Katrin Beierl.

Potsdamerin auf Platz zwei

Kalicki und ihre Anschieberin Ann-Christin Strack waren es auch, die die Einzelkonkurrenz in Schonau am Königsee für sich entscheiden konnten. Auf Platz zwei folgte mit 0,25 Sekunden Abstand Stephanie Schneider mit ihrer aus Potsdam stammenden Anschieberin Tamara Seer.

Das nächste Weltcup-Rennen findet am 31. Januar in Innsbruck (Österreich) statt.

Sendung: rbb UM6, 24.01.2021, 18:15 Uhr

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Max Kruse mit Smartphone auf dem Fußballfeld (Quelle: Imago Images / Matthias Koch)
Imago Images / Matthias Koch

Fußballmanager-App Kickbase - Spieler, die sich selbst aufstellen

Deutschland hat Millionen Fußballtrainer - und jetzt auch noch Manager. Via "Kickbase" stellen Fans ihre Teams in einer virtuellen Bundesliga auf. Was passiert, wenn sich Max Kruse plötzlich selbst aufstellt - und wo sind die Gefahren? Von Lynn Kraemer