Jubel bei den Netzhoppers KW-Bestensee (imago images/Marcel Lorenz)
Bild: imago images/Marcel Lorenz

3:0 beim VCO Berlin - Netzhoppers nehmen Kurs auf Playoffs

Die Netzhoppers KW Bestensee haben ihre Chancen auf die Playoffs der Volleyball-Bundesliga verbessert. Beim Tabellenvorletzten VCO Berlin kam die Mannschaft von Trainer Christophe Achten im Sportforum Hohenschönhausen am Mittwochabend in 87 Minuten Spielzeit zu einem klaren 3:0 (25:20, 25:23, 25:20)-Erfolg. Zwei Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde haben die Netzhoppers nun 26 Punkte, müssen aber in den verbleibenden Spielen noch um das Ticket für die K.o.-Runde kämpfen.

Die favorisierten Netzhoppers fanden sehr schwer ins Spiel und lagen schnell zurück. Das Nachwuchsteam des VCO agierte beseelt vom ersten Saisonsieg am letzten Wochenende beim TSV Unterhaching mit viel Schwung und führte schnell mit 12:7. Nach einer taktischen Auszeit von Netzhoppers-Trainer Christophe Achten drehte der Pokalfinalist aber das Spiel und ging mit einer 9:0-Serie mit 16:12 in Führung und verteidigte den Vorsprung bis zum Satzgewinn.

Für den VCO ist die Saison beendet

Auch im zweiten Durchgang hielt der Gastgeber bis zum 11:11 mit, ehe die Netzhoppers mit drei Punkten davonzogen und bei 21:15 eine vermeintliche Vorentscheidung herbeiführten. Doch der VCO kam noch einmal auf 21:22 heran, ehe die Brandenburger den zweiten Satzball verwandelten.

Der dritte Satz schien eine klare Angelegenheit zu werden. Mit 5:1, 8:2 und 13:7 führte KW Bestensee, doch die jungen Volleyballer holten bis zum 12:14 auf. Anschließend präsentierten sich die Netzhoppers sehr effektiv und kamen zum neunten Sieg im 18. Spiel, während für den VCO mit einem Sieg in 20 Begegnungen die Saison beendet ist.

Sendung: rbb24, 17.02.2021, 22 Uhr

Ergebnisse Volleyball

  • Playoff-Runde: Finale (best of five)

    1.Finalspiel: 8.April

    Friedrichshafen - Berlin .......... 2:3

    (25:18 25:20 21:25 19:25 17:19)


    2.Finalspiel: 11.April

    Berlin - Friedrichshafen .......... 3:0

    (25:22 25:17 25:23)


    3.Finalspiel: 15.April

    Friedrichshafen - Berlin .......... 0:3

    (21:25 18:25 21:25)


    Berlin gewann seinen 11.Titel. 2020

    wurde kein Meister ausgespielt, davor

    holten die Volleys 7 Titel in 8 Jahren.

    Der VfB gewann bislang zwölf Titel.

    (ARD Text)

  • Playoff-Finale (best of five)

    1.Spiel: Samstag, 10.April

    Dresden - Stuttgart ............... 0:3

    (15:25, 20:25, 19:25)

    2.Spiel: Mittwoch, 14.April

    Stuttgart - Dresden ............... 3:2

    (23:25, 23:25, 26:24, 25:21, 15:13)

    3.Spiel: Samstag, 17.April

    Dresden - Stuttgart ............... 3:2

    (30:28, 22:25, 25:20, 19:25, 15:12)

    4.Spiel: Mittwoch, 21.April

    Stuttgart - Dresden ............... -:-


    Playoff-Stand

    Dresdner SC - MTV Stuttgart ....... 1:2

    (ARD Text)

  • Samstag, 17.April
    SV Lindow-Gransee - Moerser SC-:-
    SV Warnemünde - TV Baden3:2
    TuB Bocholt - Kieler TV3:1
    PlVereinSpSätzePkt
    1.SV Lindow-Gransee2157:2548
    2.Kieler TV2152:2346
    3.Moerser SC2050:2842
    4.TuS Mondorf2149:3542
    5.TuB Bocholt2148:3539
    6.SV Warnemünde2145:4035
    7.FC Schüttorf 092146:3835
    8.VC Bitterfeld-Wolfen2142:4031
    9.PSV Neustrelitz2038:3830
    10.TV Baden2130:4721
    11.Juniors Frankfurt2217:599
    12.USC Braunschweig00:00
    13.VV Humann Essen220:660
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (DVV)

  • Samstag, 17.April
    BBSC Berlin - SSF Fortuna Bonn3:1
    DSHS SnowTrex Köln - TSV Bayer 04 Leverkusen0:3
    Skurios Volleys Borken - SV Blau-Weiß Dingden3:0
    Sonntag, 18.April
    DSHS SnowTrex Köln - BBSC Berlin-:-
    ETV Hamburg - SSF Fortuna Bonn-:-
    PlVereinSpSätzePkt
    1.TSV Bayer 04 Leverkusen2471:1468
    2.DSHS SnowTrex Köln2359:2750
    3.VC Allbau Essen2557:3948
    4.SCU Emlichheim2456:3846
    5.SV Blau-Weiß Dingden2454:3946
    6.Stralsunder Wildcats2448:3942
    7.Skurios Volleys Borken2449:4238
    8.BBSC Berlin2345:4336
    9.VCO Berlin2545:4933
    10.ETV Hamburg2344:4731
    11.SSF Fortuna Bonn2432:5522
    12.RC Sorpesee2523:6019
    13.VfL Oythe1318:3410
    14.BSV Ostbevern250:750
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (DVV)

  • Samstag, 27.März
    SV Preußen Berlin - TSV Spandauabges.
    USC Magdeburg - PSV 90 Dessau Volleysabges.
    SV Warnemünde 2 - VG Halstenbek-Pinnebergabges.
    Eimsbütteler TV - TSGL Schöneicheabges.
    SV Schulzendorf/NH KW - SC Potsdamabges.
    CV Mitteldeutschland - Kieler TV 2abges.
    PlVereinSpSätzePkt
    1.SC Potsdam49:49
    2.SV Preußen Berlin39:48
    3.TSGL Schöneiche38:37
    4.VCO Berlin 237:46
    5.VG Halstenbek-Pinneberg38:56
    6.USC Magdeburg47:76
    7.Eimsbütteler TV26:35
    8.TSV Spandau35:64
    9.PSV 90 Dessau Volleys34:73
    10.SV Schulzendorf/NH KW46:113
    11.Kieler TV 224:52
    12.SV Warnemünde 233:91
    13.CV Mitteldeutschland31:90
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (DVV)

  • Samstag, 27.März
    SG Einheit Zepernick - BBSC Berlin 2abges.
    USC Magdeburg - USV Halle Hurricanesabges.
    Grün-Weiß Eimsbüttel - SG Rot. Prenzlauer Bergabges.
    USV Potsdam - VCO Schwerinabges.
    VCO Berlin 2 - VSV Havel Oranienburgabges.
    Kieler TV - TSV Tempelhof-Mariendorfabges.
    PlVereinSpSätzePkt
    1.Grün-Weiß Eimsbüttel49:67
    2.SG Einheit Zepernick48:77
    3.SG Rot. Prenzlauer Berg26:06
    4.USV Potsdam37:36
    5.TSV Tempelhof-Mariendorf36:55
    6.BBSC Berlin 236:65
    7.VCO Berlin 213:13
    8.VCO Schwerin23:43
    9.VSV Havel Oranienburg33:82
    10.USC Magdeburg22:61
    11.Kieler TV22:60
    12.USV Halle Hurricanes10:30
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (DVV)

  • Samstag, 27.März
    VfK Berlin-Südwest - USV Halleabges.
    PlVereinSpSätzePkt
    1.SG Prieros / KW39:19
    2.TSGL Schöneiche 226:16
    3.SG Rot. Prenzlauer Berg37:46
    4.TKC Wriezen38:56
    5.USV Halle26:25
    6.Berliner TSC36:74
    7.Elsterwerdaer SV 9435:64
    8.DJK Westen 23 Berlin34:63
    9.Cottbuser VV22:61
    10.Burger VC9922:61
    11.VfK Berlin-Südwest11:30
    12.MSV Zossen 0730:90
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Samstag, 27.März
    KSC ASAHI Spremberg - Marzahner VCabges.
    Sonntag, 28.März
    VC Blau-Weiß Brandenburg - Marzahner VCabges.
    PlVereinSpSätzePkt
    1.SC Potsdam 239:28
    2.KSC ASAHI Spremberg26:16
    3.VC Blau-Weiß Brandenburg26:44
    4.TSV Berlin-Wedding25:44
    5.VC Bitterfeld-Wolfen36:74
    6.SG Rot. Prenzlauer Berg 235:74
    7.Marzahner VC13:03
    8.VT Rudow-Altglienicke24:43
    9.Berliner VV13:22
    10.WSG Reform Magdeburg23:61
    11.VfK Berlin-Südwest22:60
    12.BBSC Berlin 310:30
    13.SV Braunsbedra20:60
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Unions Spieler juben über den Treffer zum 2:0 gegen den VfB Stuttgart. Quelle: imago images/Matthias Koch
imago images/Matthias Koch

2:1 gegen Stuttgart - Union bleibt auf Europa-Kurs

Der 1. FC Union Berlin hat die internationalen Plätze weiter im Blick. Die Köpenicker gewannen am Samstagnachmittag zu Hause gegen den VfB Stuttgart mit 2:1 (2:0) - ließen aber gerade in der zweiten Halbzeit Chancen ungenutzt.