Ein Basketball fliegt durch den Korb (Quelle: imago images/foto2press)
Bild: imago images/foto2press

Mit Alba Berlin - Pokal-Finalturnier der Basketballer wird am 15./16. Mai nachgeholt

Das Final Four im deutschen Basketball-Pokal soll nach der coronabedingten Absage am 15. und 16. Mai nachgeholt werden. Darauf einigten sich die Basketball Bundesliga (BBL) und die vier Teilnehmer Ulm, Göttingen, Alba Berlin und Bayern München, die zugleich Gastgeber sind.

Ursprünglich sollte das Turnier am 17. und 18. April stattfinden. Weil es bei Göttingen aber noch vor dem ersten Spiel zwei positive Corona-Tests gegeben hatte, wurde die Endrunde verschoben. Göttingen wäre im Halbfinale auf Alba Berlin getroffen, musste nach den Tests aber in Quarantäne.

Sollte das Turnier auch im Mai coronabedingt nicht stattfinden können, wird es vor oder zu Beginn der Spielzeit 2021/2022 stattfinden. "Wir blicken positiv auf Mitte Mai und hoffen auf das Beste", sagte BBL-Geschäftstführer Stefan Holz.

Sendung: rbb UM6, 21.04.2021, 18 Uhr

Nächster Artikel