Union-Spieler Keita Endo (Quelle: Imago Images / Christian Schroedter)
Bild: Imago Images / Christian Schroedter

Kaufoption gezogen - Union Berlin verpflichtet Außenstürmer Endō fest

Keita Endō wird auch in der kommenden Saison zum Kader des 1. FC Union Berlin gehören. Das gab der Fußball-Bundesligist am Freitag bekannt. Zu Beginn der Saison war der 23-Jährige als Leihspieler mit Kaufoption von den Yokohama F. Marinos nach Berlin gekommen.

Der Außenstürmer wurde bisher in 14 Bundesliga-Spielen eingesetzt und erzielte einen Treffer. "Keita hat trotz verletzungsbedingter Ausfälle zu Saisonbeginn und der schwierigen Pandemiesituation bereits gezeigt, welche Qualität er mitbringt", sagte Union-Geschäftsführer Oliver Ruhnert. Endō werde die Zeit bekommen sich dauerhaft weiterzuentwickeln.

"Für mich persönlich konnte ich in den bisherigen Spielen schon sehr viele Erfahrungen sammeln und freue mich, in der kommenden Saison mit meinen Teamkollegen wieder in der Bundesliga spielen zu können", so Keita Endō nach seiner Vertragsunterzeichnung. Trotz der Sprachbarriere sei er sehr herzlich aufgenommen worden und habe sich vom ersten Tag an wohl gefühlt.

Sendung: rbb UM6, 30.04.2021, 18 Uhr

Nächster Artikel