Vertragsverlängerung - Cody Kessel bleibt bei den BR Volleys

Volleyballer Cody Kessel klatscht für Fans (Quelle: Imago Images / Sebastian Räppold / Matthias Koch)
Bild: Imago Images / Sebastian Räppold / Matthias Koch

Volleyballer Cody Kessel hat seinen Vertrag bei den BR Volleys verlängert. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt. Der US-Amerikaner wird ein weiteres Jahr für Berlin spielen.

Kessel unterschrieb den Vertrag, bevor er sich für ein Trainingscamp mit der US-Nationalmannschaft verabschiedete. "Es war uns wichtig, Cody hier zu halten, weil er in den vergangenen beiden Jahren dank seines engagierten Auftretens zu einem Gesicht unserer Mannschaft geworden ist", sagte Geschäftsführer Kaweh Niroomand und betonte: "Was Cody für das Team beitragen kann, hat er nicht zuletzt in den Playoffs eindrucksvoll gezeigt."

Der Außenangreifer hat beim Traningscamp in Kalifornien die Chance, sich unter anderem für einen Platz im Team für die Olympischen Spiele zu empfehlen. Von seinen Einsatzzeiten mit dem US-Team ist auch abhängig, wann er im Spätsommer nach Berlin zurückkehren wird. Dann hoffe er darauf, "endlich wieder vor unseren Fans und großer Kulisse in der Max-Schmeling-Halle spielen zu können". Es gebe nichts Vergleichbares, so Cody.

Sendung: rbbUM6, 06.05.2021,18 Uhr

Nächster Artikel