Kaderplanung bei BR Volleys - Nehemiah Mote kommt zurück

Volleyballspieler Nehemiah Mote jubelt über Punktgewinn (Quelle: imago images/nordphoto GmbH/Hafner)
Bild: imago images/nordphoto GmbH/Hafner

Ab der kommenden Saison gehört der australische Volleyball-Nationalspieler Nehemiah Mote zu den BR Volleys. Das gab der Berliner Volleyball-Bundesligist am Mittwoch bekannt. Der Mittelblocker unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre.

Der 27-Jährige spielte in den vergangenen zwei Jahren für den aktuellen Vizemeister VfB Friedrichshafen. Vor fünf Jahren stand Nehemiah Mote schon mal bei den Berlinern unter Vertrag, konnte wegen einer schweren Knieverletzung aber nicht spielen. Verein und Spieler einigten sich auf eine Vertragsauflösung.

"Wir haben ihn nie aus den Augen verloren", sagte Manager Kaweh Niroomand zur Wiederverpflichtung: "Er passt perfekt in unser Anforderungsprofil." Der 2,03 Meter große Mote ist der zweite Neuzugang für die Saison 2021/22. Zuvor hatte der Verein die Verpflichtung von Libero Santiago Danani verkündet.

Sendung: rbb UM6, 12.05.2021, 18 Uhr

Nächster Artikel