Abschied im Sommer - Christian Gentner verlässt Union Berlin

Christian Gentner im Trikot des 1. FC Union
Bild: IMAGO / Contrast

Mittelfeldspieler Christian Gentner verlässt den Fußball-Bundesligisten Union Berlin zum Saisonende. Dies gab der Verein am Sonntag bekannt. "Ich habe mich von Beginn an in Berlin wohlgefühlt und bei Union ein Zuhause gefunden", sagte Gentner: "Auch sportlich waren die beiden Jahre in Köpenick extrem erfolgreich und ich werde mich immer gerne an diese Zeit zurückerinnern. Gemeinsam mit meiner Familie habe ich aber beschlossen, im Sommer noch einmal neue Wege zu gehen."

Gentner kam 2019 nach Köpenick

Oliver Ruhnert, Geschäftsführer von Union, wünschte Gentner "nur das Beste" und bedankte sich bei dem Routinier: "Christian Gentner hat in den letzten beiden Jahren maßgeblichen Anteil an der Entwicklung unseres Teams genommen. Auf und neben dem Platz ist er ein Vorbild an Professionalität, Einsatzwillen und Charaktereigenschaften."

Der 35-Jährige Gentner war 2019 vom VfB Stuttgart gekommen, erzielte in 55 Spielen vier Tore und gab drei Vorlagen. In der ersten Bundesliga-Saison mit Union hielt Gentner souverän die Klasse. In der aktuellen Spielzeit besitzen die Berliner sogar die Chance, sich für die neue Conference League zu qualifizieren.

Sendung: rbb Inforadio, 09.05.2021, 15:15 Uhr

4 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 4.

    eisern!

  2. 3.

    Christian Gentner war bei seinen Einsätzen nicht selten ein guter Mittelfeldmotor, und sicher auch beim Training und in der Kabine ein guter Motivator. Danke dafür und alles Gute!

  3. 2.

    Vielen Dank Christian Gentner! Toller Typ! Ich war anfangs skeptisch ob und wie er uns weiterhelfen könne- aber er hat es und und allen anderen gezeigt!

    Vielen Dank für zwei tolle Jahre und viel Erfolg beim nächsten Karriereschritt!

    Eisern!

  4. 1.

    Alles gute Christian, einmal Unioner, immer Unioner. Wir werden dich immer gerne wiedersehen.

Nächster Artikel