Triumph vom Ein-Meter-Brett - Hausding gewinnt 16. EM-Gold seiner Karriere

Patrick Hausding (imago images/Philipp Brem)
Bild: imago images/Philipp Brem

Rekordeuropameister Patrick Hausding hat seine EM-Bestmarke mit dem nächsten Titel ausgebaut. Der nun 16-malige Europameister im Wasserspringen gewann am Mittwoch in Budapest Gold vom Ein-Meter-Brett. Insgesamt war es die 35. Medaille von Hausding bei Europameisterschaften.

Hausding siegte mit 427,75 Punkten klar vor dem Briten Jack Laugher, der auf 402,90 Punkte kam. Timo Barthel vom SV Halle beendete den Wettkampf auf dem neunten Platz. Kurz vor Hausdings Goldmedaille gewannen Tina Punzel und Lou Massenberg Silber im Mixed-Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett. Die Schwimm-EM in Ungarn läuft noch bis zum 23. Mai.

Sendung: rbb24, 12.05.2021, 22 Uhr

3 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 3.

    Glückwunsch Patrick!

  2. 2.

    Top, Glückwunsch! Hoffentlich kann der Nachwuchs auch bald zurück in die Halle...

  3. 1.

    Stark, Glückwunsch! Hoffentlich darf der Nachwuchs auch bald wieder in die Halle!

Nächster Artikel