1:0 gegen Portugal - Schlotterbeck und Maier sind U21-Europameister

Arne Maier im Zweikampf mit Florentino Luis (Quelle: picture alliance/dpa/Marton Monus)
Bild: picture alliance/dpa/Marton Monus

Die U21-Nationalmannschaft der Männer ist Fußball-Europameister. Am Sonntagabend gewann die Mannschaft, zu der auch Union-Spieler Nico Schlotterbeck und Hertha-Bielefeld-Leihe Arne Maier gehören, 1:0 gegen Portugal.

Während sich die Portugiesen besser in die Partie kamen, schaffte es die deutsche Elf, das Spiel durch eine starke Verteidigungsarbeit immer mehr unter ihre Kontrolle zu bringen. Die Portugiesen kamen erst kurz vor Ende der ersten Hälfte wieder zu einer Torchance, waren aber nicht erfolgreich.

In der 49. Minute traf Lukas Nmecha aus dem spitzen Winkel zur 1:0-Führung für Deutschland. Danach war es vor allem Karim Adeyemi, der immer wieder versuchte, ein weiteres Tor zu erzielen. Es bleib allerdings beim Endergebnis 1:0.

Für die U21 ist es der dritte Europameistertitel nach Turniersiegen in den Jahren 2009 und 2017.

Sendung: Inforadio, 06.06.2021, 23 Uhr

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Super! Gratulation ans Team und an Stefan Kuntz sowie den gesamten Staff - tolle Leistung!

    Und mit Nico war ja auch ein Unioner dabei, der zudem noch fein durchgespielt und hinten alles dichtgemacht hat. Schade, dass er zum SCF zurückgeht. :-(

Nächster Artikel