Neuer Innenverteidiger - Rick van Drongelen wechselt zum 1. FC Union Berlin

Neu-Unioner Rick van Drongelen im Zweikampf für seinen ehemaligen Arbeitgeber Hamburger Sportverein(Bild: imago images/Torsten Helmke)
Bild: imago images/Torsten Helmke

Der Innenverteidiger Rick van Drongelen wechselt vom Hamburger Sportverein(HSV) zum 1. FC Union Berlin. Das gab der Bundesligist am Dienstagnachmittag bekannt. "Rick van Drongelen ist ein Mentalitätsspieler, der trotz des jungen Alters bereits einiges erlebt hat", so Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball, nach der Unterschrift. "Wir wissen um seine Qualitäten und freuen uns auf einen entwicklungsfähigen und hoch motivierten Spieler."

Rotterdam, Hamburg - Berlin

"Nach der für mich persönlich schwierigen letzten Saison freue ich mich sehr, einen neuen Schritt beim 1. FC Union Berlin zu gehen," wird der 22-jährige Niederländer zitiert. Bei seinem Heimatverein FC Axel begann der Abwehrspieler. Ab Januar 2016 gehörte der Niederländer zur ersten Mannschaft von Sparta Rotterdam, eineinhalb Jahre später wagte van Drongelen den Schritt nach Deutschland, wo er sich dem Hamburger SV anschloss.

Nach 18 Bundesligaeinsätzen für die Hanseaten musste der 1,85 Meter große Verteidiger den Gang in die zweite Liga antreten. Insgesamt bestritt Rick van Drongelen 95 Pflichtspiele für den HSV, dabei erzielte er zwei Treffer und lieferte drei Torvorlagen. In der Vergangenheit gehörte der Abwehrspieler regelmäßig zu den Nachwuchsteams der niederländischen Nationalmannschaft.

Sendung: Inforadio, 15. Juni 2021, 18:16 Uhr

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Willkommen in Berlin!

Nächster Artikel