33:29-Auswärtserfolg - Füchse Berlin schlagen Tabellenführer Flensburg

Füchse-Spieler JAcob Holm kämpft sich gegen die Flensburger Abwehr durch (Quelle: imago/Beautiful Sports)
Audio: Inforadio | 17.06.2021 | Thomas Koos | Bild: imago/Beautiful Sports

Die Füchse Berlin haben in der Handball-Bundesliga bei Tabellenführer Flensburg mit 33:29 gewonnen. Dabei war der Mannschaft von Trainer Jaron Siewert von Beginn an das Selbstvertrauen aus zuletzt sechs Liga-Siegen nacheinander anzumerken.

Vor der ungewohnt großen Kulisse von rund 2.500 Zuschauern in der Flensburger Halle gingen die Berliner schnell in Führung und ließen Titelanwärter Flensburg nie davonziehen. Zur Pause führten die Gastgeber knapp mit 15:14.

Starker Hans Lindberg wirft elf Tore

Auch im zweiten Durchgang blieben die Flensburger zunächst knapp vorne, gut zehn Minuten vor Ende der Partie gingen die Füchse dann erstmals seit der Anfangsphase wieder in Führung, 25:24.

In überragenden Schlussminuten zogen die Berliner davon. Am Ende stand ein starkes 33:29. Mit elf Toren war der Däne Hans Lindberg bester Werfer.

Die Füchse behaupten durch den überraschenden Auswärtserfolg den fünften Tabellenplatz, der am Saisonende nach Europa führt. Bei drei ausstehenden Partien haben die Berliner sechs Punkte Vorsprung. Ein weiteres Unentschieden reicht für das internationale Geschäft. Schon am Samstag (19.06., 20:30 Uhr) ist in der Max-Schmeling-Halle Balingen-Weilstätten zu Gast.

Sendung: Inforadio, 17.06.2021, 19 Uhr

2 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 2.

    Vielen Dank für den Hinweis. Es waren elf Tore - das ist nun auch im Text korrigiert. Beste Grüße aus der rbb|24-Redaktion

  2. 1.

    Was denn nun rrb24, starker Hans Lindberg wirft 11 Tore, so heißt es in der „Zwischenüberschrift“ und im Text heißt es dann: Mit zehn Toren war der Däne Hans Lindberg bester Werfer!
    Waren es nun 10 oder doch 11 Tore???

Nächster Artikel